Künstliche Befruchtung – Interview
Welche Schritte folgen?
Annelie - eine Kinderwunschgeschichte
Interviewpartner-Steckbrief

Name: Susann Franke
Beruf: Wirtschaftskauffrau, Buchautorin
Familie: verheiratet und Mutter von zwei Kindern
Buch: Annelie - eine Kinderwunschgeschichte

babyclub.de: Welche Schritte folgen?

Susann Franke: Nach den ersten Untersuchungen bekommt man eine Diagnose, welche manchmal (oder meistens?) überraschend ausfallen kann und es werden einem die daraus folgenden Behandlungsmöglichkeiten aufgezeigt.

Verwandte Themen:
Mein Wunschbaby

Natürliche Familienplanung: fruchtbare Zeit bestimmen, gezielter schwanger werden. Warum und wie das funktioniert, erklären wir in unserem Special. NFP

Unregelmäßiger Zyklus

Einen Lehrbuchzyklus von 28 Tagen? Viele Frauen können davon nur träumen. Wie Mönchspfeffer und Co. helfen, ihn zu regulieren: unregelmäßiger Zyklus.

Hebammenrat zum Thema:

Forenbeiträge zum Thema:

  • Erfahrungswerte mit künstlicher Befruchtung?
  • Hallo, wir 29,34 sind ein Heterosexuelles, unverheiratetes Paar aus der nähe von Stuttgart. Bei unserem Wunsch nach einem Geschwisterchen für unseren ...
  • von MiaundChriss
    02.12.2012 17:30:28
  • Künstliche Befruchtung II
  • Hallo Mädels, ich habe ein weiteres Forum zum Thema "Künstliche Befruchtung" eröffnet (Fortsetzung des Forums von Puchel, das schon 40 Seiten hat). Wä...
  • von Aliciatraum11
    02.03.2012 12:46:46
  • Künstliche Befruchtung Ausland
  • Hallo an Alle, nachdem wir gestern die ersten Herzschläge unser Zwillinge auf dem Ultraschall erkennen konnten, möchten wir hier allen Mut zusprechen, die ...
  • von marmar
    07.09.2012 10:15:25
Die neuesten Kommentare zu diesem Thema:
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen