babyclub.de News | Gesundheit / Entwicklung
Vorsicht bei Erkältungsmedikamenten
Nicht alle Erkältungsmedikamente sind für Kinder geeignet. Lesen Sie aufmerksam die Packungsbeilage oder bitten Sie Ihrem Apotheker um Rat.

Nicht alles, was Ihnen gut tut, ist auch für Ihre Kinder empfehlenswert. Besondere Vorsicht ist bei Erkältungsmedikamenten mit ätherischen Ölen geboten.

Eukalyptusöl sollte nie im Gesicht von Kleinkindern verwendet werden, Pfefferminzöl nie direkt im Mund- und Nasenbereich oder auf der Brust des Babys. Die Inhaltsstoffe können beim Kind eine Verkrampfung der Atemwege verursachen, bis hin zur Atemnot.

Auch Paracetamol, der Wirkstoff vieler Schmerzmittel, sollte bei Kindern nur minimal dosiert verabreicht werden. Bei einer Überdosierung drohen bleibende Leberschäden.
Bei Paracetamol dringend auf folgendes achten:

  • Die Gesamtdosis muss auf das Alter und das Körpergewicht abgestimmt sein (in der Regel sind es 10-15 mg pro kg Körpergewicht).

  • Höchste Tagesdosis liegt bei 60 mg pro kg Körpergewicht

  • Zwischen den Einnahmen müssen mindestens sechs Stunden liegen.

Verwandte Themen:
Hausmittel: Wickel

Wickel gehören zu den ältesten Hausmitteln. Wir erklären, welcher Wickel bei welchen Symptomen hilft und wie man Wickel richtig anwendet. Erkältung | Hausmittel

Tipps von Hebamme Birgit Laue

Bei vielen Krankheiten bewährt, zählen Wickel zu den ältesten Heilmitteln. Hebamme Birgit Laue erklärt, wie man Wickel richtig anwendet.

Babygesundheit

Auch im Herbst und Winter gilt: raus an die frische Luft und täglich spazieren gehen. Wie kann man dabei einer Erkältung beim Kind vorbeugen? mehr

Hebammenrat zum Thema "Erkältungsmedikamente":

  • Schadet eine Erkältung dem Baby?
  • Hallo!Eine normale Erkältung schadet dem Baby nicht. Sie sollten sich etwas mehr schonen, da Ihr körper mit der Schwangerschaft schon eine Menge zu tun hat un...
  • von Claudia Osterhus
    17.11.2005
  • was tun gegen Erkältung beim Baby?
  • -Hallo, wenn Sie muttermilch bekommt, bekommt Sie schon mal all Ihre Antikörper mit, das hilft ihr sicher schon sehr. Wenn Sie mit der Erkältung gut zurecht k...
  • Baby hat Erkältung: Darf ich Honig geben?
  • Sie dürfen Ihrem Kind im ersten Jahr gar keinen Honig pur geben, da dieser für den Stoffwechsel, insbesonderen der Leber sehr schlecht verdaulich ist und soga...

Tausche dich jetzt mit anderen aus:

Die neuesten Kommentare zu diesem Thema:
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen