babyclub.de News | Gesundheit / Entwicklung

Zigarettenrauch vermeiden

Zigarettenrauch ist das schlimmste Wohngift

Zigarettenrauch ist das gefährlichste Wohnungsgift.

Bei Kindern, die mit ständigem Zigarettenrauch aufwachsen, ist das Risiko, an Asthma zu erkranken doppelt so hoch wie bei Kindern, die ohne Zigarettenqualm großwerden. Auch die Gefahr für weitere Atemwegskrankheiten, Allergien, Bronchitis oder Lungenentzündungen ist höher.

Wenn Kinder im Raum sind, sollten Erwachsene auf Zigaretten verzichten. Wer von seinem Glimmstängel dennoch nicht loskommt, muss sich seiner Verantwortung bewusst sein, nach draußen gehen und die Türe hinter sich schließen.

Verwandte Themen:

babyclub.de News | Gesundheit / Entwicklung

Kindstod: Rauchen erhöht Risiko

Mütter, die in der Schwangerschaft und nach der Geburt zur Zigarette greifen, erhöhen das Risiko für ihr Baby, am plötzlichen Säuglingstod zu sterben. mehr

Rauchen in der Schwangerschaft

61% rauchen trotz Schwangerschaft

Über 60 Prozent der werdenden Mamis rauchen trotz Babybauch weiter. Somit ist Rauchen in der Schwangerschaft immer noch kein tabu. Umfrageergebnis.

Hebammenrat zum Thema "Zigarettenrauch":

Tausche dich jetzt mit anderen aus:

Die neuesten Kommentare zu diesem Thema:
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen