babyclub.de News | Soziales
Allergie-Beratungstelefon
Neues, bundesweites Kommunikationsnetzwerk
Jedes dritte Baby ist allergiegefährdet. Was viele nicht wissen: bereits in der Schwangerschaft kann man effektiv Allergien vorbeugen. Schon wenige Maßnahmen genügen. Welche davon für dich zutreffen, erfährst du im neuen Netzwerk „Gesund ins Leben“. Hol dir telefonischen Rat zu allen Fragen rund um Ernährung und Allergievorbeugung:

Allergie-Beratungstelefon: 01805 / 052251

Gesprächszeiten: Mo-Fr: 9.30 bis 12.00 Uhr

Kosten: 12 Cent pro Minute aus dem deutschen Festnetz. Für Mobilfunk können die Tarife abweichen.

Das Allergie-Beratungstelefon für (werdende) Eltern wurde innerhalb des Projekts „Gesund ins Leben - Netzwerk Junge Familie“ in Kooperation mit dem Deutschen Allergie- und Asthmabund (DAAB), dem aid infodienst und dem Präventions- und Informationsnetzwerk Allergie/Asthma (pina) ins Leben gerufen.

Verwandte Themen:
Babys erste Mahlzeit

Erste mögliche Allergene befinden sich in der Nahrung. Erfahrt hier, wie ihr das Allergierisiko durch die Beikost fürs Baby verringern könnt.

Allergien bei Kindern

Mütter, die nicht (mehr) stillen, können ihren Kindern mit Breien auf Ziegenmilch-Basis eine wahre Alternative bieten und Allergien bei Kindern vorbeugen. Mehr

Die Menükarte fürs Baby

Der babyclub.de Ernährungsfahrplan: ganz einfach an Pinnwand oder Kühlschrank geheftet, hat Mami immer Babys Menükarte zur Hand. Beikostplan

Hebammenrat zum Thema:

Tausch dich jetzt mit anderen aus:

Die neuesten Kommentare zu diesem Thema:
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen