babyclub.de News | Soziales

Lebenserwartung steigt weiter

durchschnittliche Lebenserwartung

Seit Beginn der siebziger Jahre ist die durchschnittliche Lebenserwartung um neun Jahre gestiegen.

Neugeborene Mädchen haben im bundesdeutschen Durchschnitt heute eine Lebenserwartung von 82,1 Jahren, Jungen von 76,6 Jahren, wie das statistische Bundesamt unlängst bekannt gab.

Es gibt allerdings regionale Unterschiede, welche den Schnitt entweder heben oder senken. Baden-Württemberg beispielsweise ist das Bundesland mit der deutschlandweit höchsten Lebenserwartung. So können sich dort geborene Mädchen auf 83,0 Jahre und Jungen auf 78,0 Jahre freuen.

In den neuen Bundesländern ist die Lebenserwartung nach wie vor etwas niedriger als im früheren Bundesgebiet. In Mecklenburg-Vorpommern werden die Mädchen "nur“ 80,8 Jahre und die Jungen 74,5 Jahre alt.

Verwandte Themen:

babyclub.de News | Soziales

Neuer, mobiler Apothekennotdienst-Service: per Handy, SMS, Festnetz oder Internet. Jetzt Notdienst-Informationen aktualisieren! mehr

babyclub.de News | Soziales

Die Zahl der Minderjährigen, die abgetrieben haben, ging im Vergleich zum letzten Jahr um 14 Prozent zurück. Insgesamt gibt es einen Rückgang um fast 3 Prozent.  mehr

Die neuesten Kommentare zu diesem Thema:
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen