babyclub.de News | Soziales
Infos für Frühchen-Eltern
Fast zehn Prozent aller Babys kommen als Frühchen, das heißt vor der 37. Schwangerschaftswoche auf die Welt. Heute haben Babys, die zu früh zur Welt kommen, viel bessere Überlebenschancen als früher. Wissenswertes zum Thema Frühgeburt bietet nun die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung unter www.familienplanung.de an.

Eltern können sich dort über die Anzeichen einer möglichen Frühgeburt, sowie über den Einfluss von Stress auf die Schwangerschaft informieren. Außerdem werden Therapien und Tipps erläutert, die beim Umgang mit den Frühchen in der ersten Zeit helfen.
Zudem wird dargestellt, wie Babys im Fall einer Frühgeburt sanft auf die Welt kommen können, wie eine intensivmedizinische Betreuung und elterliche Einbeziehung im Falle einer Frühgeburt aussehen sollte und welche Hilfen und Unterstützungsmöglichkeiten Frühcheneltern in Anspruch nehmen können.

Verwandte Themen:
babyclub.de-Partner:

"Dem Frühchen virtuell nah sein" lautet das Motto des Forschungsprojekts "mybabywatch". Gemeinsam mit zwei weiteren Partnern startet das Projekt der BARMER GEK.

babyclub.de News | Gesundheit / Entwicklung

Wegen erhöhter Infektionsgefahr sollten Schwangere öffentliche Whirlpools meiden. Das gilt jedoch nicht für Hallen- und Freibäder. mehr

Die neuesten Kommentare zu diesem Thema:
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen