Initiative gegen Gentechnik

Vielfalterleben - Gutes wachsen lassen

Vielfalterleben 2012 – Gutes wachsen lassen
Dank der Initiative Vielfalterleben konnte im Jahr 2011 viel bewegt werden. Über 140 Partner der Aktion haben durch ihren großen Einsatz die bis dato erfolgreichste Anti-Gentechnik Petition ermöglicht: 100.000 Unterstützer haben unterzeichnet und damit die Anhörung von Felix Löwenstein vor dem Petitionsausschuss bewirkt.

Auch im Jahr 2012 möchten sich die Gründer der Initiative Vielfalterleben für mehr Vielfalt und gegen Gentechnik in der Landwirtschaft engagieren. Unter dem Motto „Gutes wachsen lassen“ fokussieren sie die Themen biologisches Saatgut und Gärtnern. Mit der Aktion, die am 23. Februar startet, soll gezeigt werden, was jeder Einzelne tun kann, um Vielfalt zu erhalten und zu fördern.

Kommunikationsplattform wird erneut die Website www.vielfalterleben.info sein. Unter der Überschrift „Bewusst machen“ wird beispielsweise der Unterschied zwischen Züchtung und Gentechnik erklärt und aufgezeigt, wie sich samenfeste Sorten von Hybriden unterscheiden.

In der Rubrik „Selber machen“ gibt es Tipps zum biologischen Gärtnern und somit Anregung, selbst etwas für den Erhalt der Vielfalt zu tun. Die Mitmachmöglichkeiten werden bei Vielfalterleben 2012 erneut vielfältig sein: Gemeinsam mit Bantam wird die Möglichkeit geboten, auf einer eigens gestalteten Karte online seine persönliche gentechnikfreie Zone zu markieren. Das ist die Fläche, auf der man biologisches Saatgut ausgesät hat. Darüber hinaus gibt es Tipps zum Thema Bienenschutz und vieles mehr.

Weil Vielfalt uns alle angeht, sollen auch die Kleinsten nicht zu kurz kommen: Für die kleinen Gartenwichtel und Blumenfeen wurde in diesem Jahr das Kinder-Erlebnissaatgut „Kunterbunte Wundertüte“ entwickelt. In diesem Saatguttütchen sind gleich drei Samensorten versteckt. In der entsprechenden Rubrik auf der Website sind die Garteninfos kindgerecht aufbereitet.

babyclub.de Video-Tipp zur Aktion "Gutes wachsen lassen":
Weiterlesen:
babyclub.de News | Soziales

Die Initiative Vielfalterleben setzt sich gegen Gentechnik und für Vielfalt ein. Wichtigster Meilenstein der Aktion ist eine öffentliche Petition. Weiterlesen

Die neuesten Kommentare zu diesem Thema:
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen