Alnatura Rezept des Monats Dezember

Weihnachtsmenü für die ganze Familie

Ein perfektes Weihnachtsmenü für Ihre Lieben: Ein leichter Salat macht den Auftakt, das raffinierte Hauptmenü lässt Sie in überraschenden Geschmackswelten schwelgen und zuletzt setzt das hübsch verpackte Dessert einen kulinarischen Abschluss. Das Alnatura-Weihnachtsmenü ist nicht nur lecker und gesund, sondern obendrein gut vorzubereiten.
Poutenrouladen auf Avocado-Salat
Einen prima Einstieg für dein festliches Menü zu Weihnachten liefern diese Putenrouladen auf einem kunterbunten und vielseitigen Avocado-Salat. Er schmeckt köstlich und regt gleichzeitig den Appetit und die Vorfreude für das Kommende an. Lass es dir schmecken!

Zutaten für 4 Personen:

  • 200 g Champignons
  • 3 EL Alnatura Olivenöl
  • 1 TL Zitronensaft
  • 4 St. Putenrouladen (in Scheiben à 180 g)
  • frisch gemahlener weißer Pfeffer
  • 2 EL körniger Senf
  • 4 St. luftgetrockneter Schinken (in Scheiben)
  • 1 säuerlicher Apfel
  • 8 Radieschen
  • 2 EL Apfelessig
  • 5 EL Distelöl
  • 1 Kopf Friséesalat (oder Salat nach Wahl, z. B. Rauke)
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 2 Avocados

So wird's gemacht:

Den Backofen auf 90 °C vorheizen. Champignons putzen, von Verunreinigungen befreien und würfeln. In einer Pfanne in einem Esslöffel Olivenöl anschwitzen, leicht salzen und mit dem Zitronensaft so lange dünsten, bis keine Flüssigkeit mehr vorhanden ist, dann leicht abkühlen lassen.
Putenscheiben von beiden Seiten salzen und pfeffern, mit Senf bestreichen sowie mit Schinken belegen. Champignons darauf verteilen, alles aufrollen und mit Hilfe von Zahnstochern befestigen. In einer Pfanne im restlichen Olivenöl auf allen Seiten anbraten, dann auf einem Stück Alufolie in den Ofen legen und 30 Minuten garen.
Für die Vinaigrette: Apfel schälen und Radieschen putzen, beides fein würfeln und mit dem Essig vermengen. Nach und nach Distelöl unterschlagen und alles mit Zucker, Salz sowie Pfeffer abschmecken. Friséesalat putzen, waschen und trocken schleudern. Schnittlauch fein schneiden. Avocados halbieren, entkernen, von der Schale befreien und in Scheiben schneiden.
Diese mit Friséesalatblättern sowie Schnittlauch auf vier Tellern anrichten und mit dem Dressing beträufeln.
Putenrouladen aus dem Ofen nehmen, aufschneiden und auf dem Salat anrichten.

Kalbstafelspitz auf Pastinakenschaum mit Kartoffel-Pilz-Ragout
Bund, würzig und gesund ist der Kalbstafelspitz auf Pastinakenschaum mit Kartoffel-Pilz-Ragout. Dadurch ist das Gericht besonders geeigent für den Hauptgang eines weihnachtlichen Festmahls für die ganze Familie. Am besten, du probierst es gleich aus. Viel Spaß beim Nachkochen wünscht das babyclub.de-Team!

Die Zutaten für 4 Personen:

  • 1 kg Kalbstafelspitz
  • 2 EL Olivenöl
  • 80 ml Sahne
  • 600 g Pastinaken
  • 3 Schalotten
  • 1 frische Knoblauchzehe
  • 2 EL Butter
  • 400 ml Kalbsfond
  • 1 Lorbeerblatt
  • Zitronensaft
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 700 g Kartoffeln, festkochend
  • 400 g Pilze nach Wahl (z. B. Pfifferlinge, Kräuter-Saitlinge usw.)
  • 2 Bund feine Lauchzwiebeln
  • 1 1/2 EL Butter

So wird's gemacht:

Den Backofen auf 80 °C Umluft vorheizen. Fleisch salzen, pfeffern und in einer Pfanne in Olivenöl von allen Seiten anbraten. Auf einem Stück Alufolie auf den Rost in den Ofen legen und 2 Stunden rosa garen, später herausnehmen und aufschneiden.
Für die Sauce Sahne steif schlagen und kalt stellen. Pastinaken schälen und würfeln. Schalotten sowie Knoblauch abziehen, beides ebenfalls würfeln und in einem Topf in einem Esslöffel Butter anschwitzen. Pastinaken dazugeben und mitschwitzen. Mit Fond ablöschen und zusammen mit dem Lorbeerblatt aufkochen. 10 - 12 Minuten köcheln lassen, dann einen Teil der Pastinakenwürfel mit dem Lorbeer herausnehmen. Den Rest mit der verbliebenen Butter pürieren und durch ein Sieb passieren, mit Zitronensaft, Zucker sowie Salz abschmecken. Kurz vor dem Servieren die Sahne unter die kochende Sauce ziehen, dann nicht mehr kochen lassen.
Für das Gemüse den Schnittlauch fein schneiden. Kartoffeln waschen, schälen, 1,5 cm groß würfeln und in kochendem Salzwasser knapp gar kochen, dann abgießen. Pilze putzen und klein schneiden. Lauchzwiebeln putzen, in Ringe schneiden und in einer Pfanne in Butter anbraten. Erst Pilze, später Kartoffeln dazugeben und mitbraten. Schnittlauch hinzufügen und alles mit Salz abschmecken. Das Fleisch mit dem Pastinakenschaum anrichten und mit dem Kartoffel- Pilz-Ragout umlegen.

Lebkuchensoufflé
Zum Nachtisch gibt es jetzt noch etwas sehr Feines für besondere Genießer: Ein Lebkuchensoufflé. Hmm... Lies hier, wie es funktioniert und mache deinen Liebsten eine gaumenschmeichlerische Freude zum Fest. Das babyclub.de-Team wünscht FROHE WEIHNACHTEN!

Die Zutaten für 6 Portionen:

  • 50 g Alnatura Oblaten-Lebkuchen mit Zuckerguss
  • 30 g Süßrahmbutter
  • 30 g Alnatura Weizenmehl Type 550
  • 125 ml Alnatura Vollmilch
  • 70 g Vollrohrzucker
  • 1 Msp. Lebkuchengewürz
  • 3 Eier
  • 2 EL Puderzucker & 1 Msp. Alnatura Zimt

So wird's gemacht:

Die Lebkuchen von den Oblaten lösen und fein zerbröseln. 6 kleine Soufflé-Förmchen (alternativ Tassen) sorgfältig buttern und mit Rohrohrzucker ausstreuen. Den Backofen auf 180° C vorheizen.
Butter schmelzen und Mehl darin anschwitzen. Unter kräftigem Rühren die Milch zufügen, bis eine glatte und dicke Masse entstanden ist. Die Hälfte des Zuckers und das Lebkuchengewürz unterarbeiten. Die Soufflémasse in eine Schüssel füllen und ein Ei unterrühren. Die restlichen Eier trennen und die Eigelbe nacheinander in die warme Masse rühren. Lebkuchenkrümel unterarbeiten. Eiweiß schaumig rühren. Den restlichen Zucker einrieseln lassen und den Eischnee sehr steif schlagen. Mit einem Spatel den Schnee vorsichtig unter die Soufflémasse heben. Die vorbereiteten Soufflé-Förmchen (oder Tassen) jeweils dreiviertel füllen und im heißen Backofen etwa 20 Minuten backen.
Puderzucker mit Zimt mischen. Die fertigen Soufflés direkt aus dem Ofen servieren und mit Zimt-Puderzucker bestäuben.

Tipp: Alle Zutaten gibt es in den Alnatura Super Natur Märkten. Einfach reinschauen und vom Angebot und der großen Auswahl hochwertiger Bio-Lebensmittel inspirieren lassen. Einen Überblick über das Angebot und viel Wissenswertes rund um gesunde Lebensmittel und genussvolles Essen findest du unter www.alnatura.de.

Weiterlesen:
Special:

Feier mit babyclub.de Weihnachten und klicke dich durch unser Weihnachts-Special. Entdecke Rezepte, Tipps, Weihnachtsgeschichten und mehr.

Die neuesten Kommentare zu diesem Thema:
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen