Expertentalk
Babys erster Brei - 12 Expertentipps
STECKBRIEF

Name: Angelika Welz
Beruf: Ernährungswissenschaftlerin
Tätigkeit: Qualitätsmanagement und Beratung bei Holle

babyclub.de: Aus welchen Bestandteilen sollte die Gemüsemahlzeit am besten bestehen?

Angelika Welz: "Als Ziel des Kostaufbaus sollte der Gemüse-Kartoffel-Fleischbrei oder alternativ der Gemüse-Kartoffel-Getreidebrei stehen. Hier wird zunächst mit einem milden Gemüse wie Karotten oder Pastinaken begonnen. Aufgrund ihres angenehmen Aromas und der leichten natürlichen Süsse sind Karotten seit jeher bei Kindern ein beliebtes Gemüse. Kürbis, Zucchini, Brokkoli, Spinat oder Fenchel können ebenfalls als erstes Gemüse verwendet werden.

Nach etwa einer Woche sollte das Gemüse nun mit der Kartoffel kombiniert werden. Als dritte Komponente kommt wiederum eine Woche später Fleisch hinzu. Wird ein Kind vegetarisch ernährt oder auch zur Abwechslung, kann statt Fleisch wahlweise Vollkorngetreide (wie Holle Bio-Babybrei Haferflocken) verwenden.

Die neuesten Kommentare zu diesem Thema:
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen