Partner-Tipp Weleda

Birken-Aktiv-Kur

Birken-Aktiv-Kur

Ein perfekter Start in die warme Jahreszeit mit der Birken-Aktiv-Kur von Weleda.


Gerade jetzt gilt es den Körper in Form zu bringen, überschüssige Pfunde loszuwerden und belastende Schlacken gesund und schonend abzutransportieren. Neben der richtigen Pflege wird dies optimal durch eine gesunde Ernährung von innen unterstützt.

Birken-Aktiv-Kur: Aktiv schön von innen …

Aktiv schön von innen …
Das Weleda Bio Vital-Müsli schmeckt knusprig leicht und liefert alle wichtigen Nährstoffe, die der Körper für ein gesundes Wohlbefinden und eine schöne Haut braucht. Gut verträgliche Kohlenhydrate, eine Auswahl an feinsten Bio-Zutaten und der geringe Zuckeranteil machen es besonders verträglich.

Zusätzlich unterstützt die Kraft junger Birkenblätter der Weleda Birken-Aktiv-Kur die natürliche Entschlackung des Körpers. Die Trink-Kur befreit den Organismus von Ablagerungen und sorgt so für einen leichten Start in den Frühling. Stoffwechsel-Ablagerungen werden gelöst, ausgeschieden und ein natürlich schönes Hautbild wird gefördert.

Birken-Aktiv-Kur: … und außen

… und außen
Mit dem Weleda Birken-Dusch-Peeling wird die Haut optimal auf die Pflege mit dem Birken-Cellulite-Öl vorbereitet. Feine Wachsperlen aus naturreinem Bienen- und Carnaubawachs regen mit einer leichten Massage die Mikrozirkulation an, fördern die Zellaktivität und unterstützen die natürliche Regeneration der Haut.


Um das Anti-Cellulite Programm ergänzend abzurunden, empfiehlt sich eine regelmäßige Massage mit dem Weleda Birken-Cellulite-Öl. Durch das sanfte Einmassieren werden gleichzeitig die Hautdurchblutung und der Hautstoffwechsel angeregt: die Haut gewinnt an Spannkraft und fühlt sich glatt und geschmeidig gepflegt an.


Übersicht: mehr Infos rund ums Baby

Birken-Aktiv-Kur - lesen Sie dazu auch:

babyclub.de-Partner:

Pflegt rissige Hände samtweich und unterstützt das Wachstum gesunder, schöner Nägel. mehr

Die neuesten Kommentare zu diesem Thema:
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen