Partner-Tipp - Weleda
Milchzähne - natürlich gepflegt
Weleda Kinderzahngel
Eine gründliche Pflege der Milchzähne ist die Grundlage für gesund zweite Zähne. Und weil der kindliche Körper sensibler und empfindlicher ist als der von Erwachsenen, hat Weleda mit Zahnärzten das Weleda Kinder-Zahngel entwickelt - speziell für die Pflege der Milchzähne und die Harmonisierung der kindlichen Mundflora.

Mineralische Putzkörper reinigen die Kinderzähnchen schonend aber gründlich. Calendula beugt Entzündungen im Mund vor – außerdem ist das Zahngel frei von Tensiden, Süß- und Zuckerstoffen, enthält keine synthetischen Farb- und Aromastoffe oder Fluoride. Das Gel legt sich beim Putzen erst um die Zähne, verteilt sich dann als feiner Schaum gleichmäßig im gesamten Mundraum und sollte anschließend gründlich ausgespült werden. Aber auch wenn es einmal geschluckt wird, enthält es keine Substanzen, die den kindlichen Organismus belasten.

Milchzähne putzen: Tipps & Tricks

„Und jetzt schön den Mund aufmachen!" Wer bei dieser Aufforderung in ein Kindergesicht mit fest zusammengekniffenen Lippen blickt, sollte es mit diesen Tricks versuchen. Mit diesen Tricks werden kleine Zahnputzmuffel "spielend" überlistet:

  • Babys erste Zähnchen erreicht man leicht beim Kitzeln. Wenn das Kleine den Mund zum Lachen öffnet, kann man die Gelegenheit nutzen.
  • Etwas ältere Kinder können ein Tier ihrer Wahl imitieren, das laut gähnt.
  • Viele Jungen und Mädchen mögen es, Mama und Papa beim Zähneputzen zuzuschauen. Die Eltern sollten deshalb Vorbild sein und nach jeder Mahlzeit ihre Zähne säubern.
  • Manche Kinder möchten auch mal selbst die Zähne ihrer Eltern putzen. Je eher die Kleinen den Umgang mit der Zahnbürste als alltägliches Ritual kennenlernen, desto besser.
  • Damit die Kinder sehen können, was in ihrem Mund geschieht, ist ein Spiegel hilfreich. Auch bunte Zahnbürsten wecken das Interesse der Kleinen.
  • Für Kinder ab zwei Jahren ist eine elektrische Zahnbürste spannend. Ein spezielles Modell für Kinder mit Kinder-Aufsätzen ist besonders gut für die kleinen Milchzähne.

Weiterlesen:
Interview

Zahnarzt Dr. Friedrichsen erklärt uns im Interview, wann man zum Zahnarzt muss, welche Zahnbürste gut ist und welche Süßigkeiten in Ordnung sind: Zähneputzen Baby.

Was den Kleinen jetzt hilft

Wenn die ersten Zähnchen kommen, ist das nicht nur spannend, sondern oft auch schmerzhaft. Diese Tipps helfen entspannt durch die Zahnungs-Zeit. Zahnen

Für gesunde Beißerchen

Wir erklären euch, was alles den Zähnen eurer Kleinen schadet und geben Tipps was ihr für gesunde Kinderzähne machen könnt. mehr

Hebammenrat zum Thema "Milchzähne"

Meinungen aus den Foren:
  • Schräger Milchzahn
  • Hallo, unsere Tochter hat jetzt mit 11 Monaten den 2. unteren Schneidezahn bekommen und er steht leicht schräg nach innen, also nicht parallel zu dem anderen u...
  • von lilli13
    14.11.2010 21:56:16
  • doppelte zähne
  • hallo, habe bei meiner tochter 2 festgestellt, dass im gaumen ein doppelter backenzahn kommt und auf der anderen seite kommt hinter dem letzten backenzahn noch...
  • von powermami
    15.06.2008 17:27:59
  • Erste Zähne - wie Beißen abgewöhnen?
  • Hallo, Mein Kleiner hat seine ersten Zähne und jetzt beißt er beim Stillen. Es tut zwar noch nicht so doll weh, ist aber trotzdem kein Vergnügen. Ich nehm...
  • von Silke08
    20.03.2009 10:02:50
Die neuesten Kommentare zu diesem Thema:
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen