Partner-Tipp

Weleda Schwangerschaftspflegeöl

pflegeöl schwangerschaft
Um eine schützende Hülle für das heranwachsende Baby zu bilden, lockert sich in der Schwangerschaft das Bindegewebe. Die elastischen Fasern werden stark beansprucht, manchmal juckt die Haut und ist trocken. Jetzt tun zwei Dinge der Haut besonders gut: Eine sanfte Massage in Verbindung mit einem hochwertigen Öl.

Unser Tipp: Das Schwangerschaftspflegeöl von Weleda.
Das Schwangerschaftspflegeöl von Weleda wurde speziell für die empfindliche Haut von Schwangeren entwickelt. Eine regelmäßige Massage mit dem Schwangerschaftspflegeöl beugt Schwangerschaftsstreifen vor, schenkt samtweiche Haut und schützt sie vor dem Austrocknen. Anwendung:


Zu Beginn der Schwangerschaft bis drei Monate nach der Geburt regelmäßig einmassieren. Tipp: Nach einer Massage ist die Haut gut durchblutet und nimmt das Öl besonders gut auf. Das Weleda Schwangerschaftspflegeöl schenkt der Haut das Beste aus der Natur, denn:

  • Mildes Mandelöl macht die Haut samtweich
  • Jojobaöl bewahrt die Feuchtigkeit der Haut
  • Weizenkeimöl ist reich an Vitamin E und verbessert die Hautelastizität
  • Ein Auszug an Arnika regt die Spannkraft der Haut an

Die ganzheitliche Komposition gibt ein sanftes, samtiges Hautgefühl und hüllt wohlig ein. Ätherische Öle entfalten einen zarten Duft nach Rosen und Orangenblüten, den auch empfindliche schwangere Nasen angenehm finden!

Übrigens: Eine dermatologische Langzeitstudie hat die ausgezeichnete Wirksamkeit des Weleda Schwangerschaftspflegeöls zur Vorbeugung von Dehnungsstreifen sowie bei bereits bestehenden Schwangerschaftsstreifen bestätigt.

Pflegetipp: Einen zusätzlichen Effekt erzielen Frauen, wenn sie das Schwangerschaftspflegeöl nach dem Duschen oder Baden auf die noch feuchte Haut auftragen. So entsteht bei der sanften Massage eine leichte Emulsion, die von der durchwärmten Haut noch besser aufgenommen wird.

Weiterlesen:
Die schönste Kugel der Welt

Wissenswertes rund um den Babybauch, wie man ihn am besten in Szene setzt und wie er dauerhaft schön in Erinnerung bleibt: mein Babybauch.

Hebammenrat zum Thema "Dehnungsstreifen"

Die neuesten Kommentare zu diesem Thema:
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen