Soor | Mundsoor

Soor - was ist das?

Soor
Soor ist eine Infektion, die den Mundraum befällt, sich auf den Magen-Darm-Bereich ausbreitet und von dort auf den Windelbereich übergeht. Daher nennt man es auch Mund- und Windelsoor. Obwohl es für die Kleinen beim Saugen und Trinken schmerzhaft sein kann, sollten sich Eltern nicht allzu viele Sorgen machen, da die Infektion ungefährlich ist.

Was ist Soor und wie sieht es aus?

Soor ist eine Pilzinfektion, die bei Babys in zwei Arten auftritt und immer in der Mundhöhle beginnt. Hierbei spricht man von Mundsoor, der sich in Form von weißen Flecken meist an den Wangeninnenseiten zeigt. Die weißen Flecken im Mund des Babys gleichen Milchresten. Der Soor kann dann über den Darm zum Po wandern. Diesen so genannten Windelsoor erkennt man an roten schuppigen Flecken im Windelbereich.

Weshalb entsteht Soor?

Neugeborene haben noch Hormone der Mutter in ihrem Blut. Die Hormonumstellung kurz nach der Geburt des Kleinen kann ein Ungleichgewicht der Hefepilze verursachen, die jeder Mensch in sich trägt. Die Pilzinfektion tritt häufig als Folge dieses Ungleichgewichts auf. Außerdem kommt Soor oftmals nach der Einnahme von Antibiotikum bei der stillenden Mutter oder dem Baby selbst vor.

Wie wird Soor behandelt?

Falls Soor beim Baby festgestellt wird oder Unsicherheit besteht, ob es Soor ist und das Baby beim Stillen häufig weint, sollte am Besten ein Kinderarzt um Rat gefragt werden. Es gibt verschiedene Behandlungsmöglichkeiten. Zum einen kann der Schmerz des Kleinen durch Medikamente gelindert werden, zum anderen werden oft Salben verschrieben, die die Heilung beschleunigen.

Hebammenrat zum Thema "Mundsoor":

  • Mundsoor , wie vermeiden, welche Vorbeugemaßnahmen?
  • Der sog. Soor ist eine Infektion mit Hefepilzen. Das Neugeborene hat dagegen keinen Nestschutz. Es dauert bis zum ersten Lebensjahr, bis das Immunsystem des Kin...
  • Mundsoor und Milchschorf wie behandeln?
  • Ein Mundsoor ist ein Befall mit Hefepilzen wogegen die Neugeborenen keinen Nestschutz haben. Das Immunsystem ist bis zum ersten Lebensjahr noch nicht voll ausge...
  • Mundsoor
  • -Ich sehe keinen Zusammenhang zwischen Buttermilch und Soor. Gegen die Verordnung des Geles ist nichts einzuwenden, dadurch müsste es eigentlich besser werden....
Die neuesten Kommentare zu diesem Thema:
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen