U10-Untersuchung

Wann zur U10-Untersuchung?

Zum Zeitpunkt der U10-Untersuchung ist das Kind bereits eingeschult. Das Kind ist mittlerweile sieben bis acht Jahre alt. Der Arzt begutachtet vor allem die Anzeichen für Entwicklungs- und Verhaltensstörungen, die sich häufig erst nach dem Schuleintritt bemerkbar machen.
©iStock.com/Dean Mitchell

Dazu zählen beispielsweise Störungen der motorischen Entwicklung, ADHS sowie die Lese-Rechtschreib-Schwäche.

Hinweis: Die U10-Untersuchung wird nicht von allen Krankenkassen finanziert. Bitte informiert euch im Voraus bei eurer Krankenkasse.

Die neuesten Kommentare zu diesem Thema:
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen