Durchfall Diät

Durchfall Diät-Plan für kleine Kinder

Durchfall Diät-Plan
Bei Kindern, die nicht mehr gestillt werden und einen leichten Verlauf des Durchfalls haben, folgt man den diätetischen Anweisungen des Arztes. Wir zeigen euch hier, wie ein solcher Diät-Plan bei leichten Durchfall beispielsweise aussehen kann.

Durchfall Diät-Plan Tag 1:

Tee über die Dauer von zwei Mahlzeiten in Form von Fencheltee geben. Darunter gemischt etwa 3g Traubenzucker auf 100ml Tee und ein paar Körnchen Salz. Falls vom Arzt eine Fertigmischung aus Traubenzucker und Salzen verordnet ist, dann diese in niedriger Konzentration dem Tee beimischen.

Diesen Tee gibt man in kleineren Mengen nach Bedarf, eventuell auch stündlich, solange das Kind wach ist. Am Abend bzw. zur dritten Mahlzeit bekommt das Kind etwas Reisschleim (3-4g Reisschleimpulver auf 100ml Wasser mit 3g Traubenzucker). Die Zugabe des Traubenzuckers in dieser Konzentration schadet nicht, weil er gut vom Darm aufgenommen wird. Das Kind entkräftet mit Traubenzucker weniger schnell. Außerdem haben neuere Forschungen gezeigt, dass der Zuckerzusatz für die Regeneration der Darmschleimhaut von Bedeutung ist.

Durchfall Diät-Plan Tag 2:

Reisschleim wie oben zubereiten. Beim über drei Monate alten Säugling mischt man Karottengemüse in den Schleim zusammen mit einem 3g Traubenzucker auf 100ml Flüssigkeit. Das Karottengemüse wird in steigender Menge gegeben und kann mehrere Gläschen ausmachen. Bei Säuglingen unter vier Monaten, die noch nicht an das Karottengemüse gewöhnt sind, bleibt man bei Reisschleim, den man allenfalls etwas dicker herstellt. Einen Zusatz von stopfendem Heidelbeersaft kann man versuchen. An diesem Tag gibt es noch keine Milchprodukte.

Die Stühle sollten seltener geworden sein, bei Karottengaben sollen sie gebundener aussehen, wobei typischerweise die Karotten „so herauskommen, wie sie hineinkamen“. Ohne Karotten bleiben die Stühle meist zerfahren und etwas schleimig und haben wenig Substanz.

Durchfall Diät-Plan Tag 3:

Bei ungestörtem Verlauf kann am dritten Tag wieder mit etwas Milch begonnen werden. Bei festerem Stuhl oder schon fehlendem Stuhlgang setzt man zu jeder Karotten-Reisschleim-Mahlzeit etwa 1/4 bis 1/3 abgekochte Kuhmilch oder die früher gewohnte und vertragene Pulvermilch hinzu.

Durchfall Diätplan - verwandte Themen:

Tipps für eine ausgewogene Ernährung

Erfahrt hier, wie sich Stillmamas gesund und ausgewogen ernähren, was der Körper besonders benötigt und worauf ihr lieber verzichten solltet. Gesund essen in der Stillzeit

Die Menükarte fürs Baby

Der babyclub.de Ernährungsfahrplan: ganz einfach an Pinnwand oder Kühlschrank geheftet, hat Mami immer Babys Menükarte zur Hand. Beikostplan

babyclub.tv

Unsere Hebamme zeigt euch, wie ihr einen Brei selbst kochen könnt. Findet hier außerdem unkomplizierte Babybrei-Rezepte und postet uns eure Rezeptideen. mehr

Babys erste Mahlzeit

Erste mögliche Allergene befinden sich in der Nahrung. Erfahrt hier, wie ihr das Allergierisiko durch die Beikost fürs Baby verringern könnt.

Durchfall Diät - Rat aus der Hebammensprechstunde:

Hier geht's ins Forum:

Die neuesten Kommentare zu diesem Thema:
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen