Säuglingspflege

Säuglingspflege nach dem Bad

Richtig abtrocknen ist wichtig!

Nach dem Babybad kann die Haut schnell wund und rot werden, da sich noch Feuchtigkeit in den Hautfalten sammelt. Deshalb ist es wichtig, das Baby nach dem Baden gründlich abzutrocknen.

Abtrocknen - so geht's

  • alle Körperstellen und Hautfalten mit einem Handtuch abtupften und trocknen
  • am besten trocknet man das Baby von oben nach unten
  • der Kopf darf leicht mit den Fingern nach oben gedrückt werden, um auch die Halsfalten zu erreichen
  • danach trocknet und kontrolliert man die Achseln, die Leisten und den Windelbereich
  • um die Rückseite zu trocknen dreht man das Baby auf den Bauch
  • so kann man Babys Nacken, den Rücken, den Po und die Beinfalten trocknen und kontrollieren

Trocknen mit dem Föhn

  • gerne kann zum Abtrocknen auch ein Föhn verwendet werden, da man mit einem dickeren Handtuch nicht immer an alle Stellen rankommt
  • die meisten Kinder genießen den warmen Luftstrom auf der Haut
  • der Föhn darf nicht zu heißt eingestellt sein
  • der Abstand von Föhn zu Kind sollte ca. 20 cm betragen
  • aus Sicherheitsgründen sollte immer eine Handtuchecke zwischen die Beine des Babys geklappt werden, welche die Nässe auffängt – so kann das Kind nicht in den Föhn pinkeln und dadurch einen Kurzschluss verursachen

Nach dem Trocknen - einölen oder cremen

  • zu guter Letzt wärmt man in den Händen etwas Baby-, Calendula-, oder Mandelöl auf und verteilt das Öl auf allen Hautstellen und in allen Hautfalten
  • bei bereits geröteten Hautstellen, kann statt dem Öl eine Babycreme benutzt werden, da sie besser haftet und einen besseren Nässeschutz bietet
babyclub.de Team-Tipp: Sollte für das Badewasser ein Öl verwendet worden sein,  muss das Baby nach dem Bad nicht mehr eingecremt werden. Das Öl legt sich schon beim Baden wie ein Schutzfilm auf die Haut.

Vorsicht! Öl im Badewasser oder beim Eincremen macht Babyhaut oft glitschig. Baby gut festhalten, damit es euch nicht aus den Händen rutscht.

Verwandte Themen:
Pflege für Babys Po

Ein geröteter und wunder Babypo ist unangenehm, lässt sich aber mit einigen Tipps und Tricks vermeiden und behandeln. Hier gibt's Infos und Hilfe. mehr

babyclub.tv Rubrik

Ob Babymassage, Pucken oder der Umgang mit einem Tragetuch. Hier findet ihr interessante Video-Anleitungen rund um euren Baby-Alltag. babyclub.tv "Babys".

Ab in die Badewanne

Von Wassertemperatur bis zum richtigen Badegriff – unsere Hebamme gibt in diesem Video Tipps und Ratschläge rund ums Babybad. Baby baden

Hebammenrat zum Thema:

Meinung aus den Foren:
  • Braucht man eine Babywanne zum baden?
  • Hallo liebe Mamas, im Oktober ist es bei uns endlich soweit =) und wir stecken gerade mitten in der Vorbereitungsphase. Ich hatte bisher eigentlich vor, mein...
  • von Daniela_86
    14.03.2015 17:50:16
  • Baby baden?
  • Hallo alle zusammen, ich hab mal eine Frage an euch alle. Kann man das Baby eigentlich mit zu sich in die Badewanne nehmen oder muss man es in einer Babybad...
  • von Jenny3285
    08.01.2009 22:03:51
  • Neue Kurse in Wiesbaden.....
  • Hallo liebe Mamas, es starten gerade wieder neue fitdankbaby Kurse in Wiesbaden. Es gibt sogar noch einen Kurs hier bei Babyclub zu gewinnen. Schau mal unter...
  • von lembchen
    29.08.2012 20:35:46
Die neuesten Kommentare zu diesem Thema:
Luc14
Superclubber (175 Posts)
Kommentar vom 08.05.2013 11:45
Das mit den Hautfalten hatte ich in der Theorie nie so recht verstanden - schön erklärt Sabine & Lotte!!
NikiWe
Gelegenheitsclubber (1 Post)
Kommentar vom 08.05.2013 12:01
Mit dem Föhn muss man höllisch aufpassen - ist v.a. bei kleinen Jungs nur mit Vorsicht zu genießen, bzw. nur wenn Mama alle Sinne beisammen hat und keine weiteren kleinen Kinder um sie herum turnen!!

Kommentar verfassen Alle Kommentare anzeigen