Babykurse für Mama und Baby
Der kleine Kurs-Knigge
Der kleine Kurs-Knigge
Wie viele Kurse sind gut für das Baby? Was ist, wenn dem Baby der Kurs nicht gefällt? Was ist zu tun, wenn das Baby erkältet ist? Den Kurs ausfallen lassen oder hingehen? Und wie verhält man sich, wenn man einmal keine Zeit für den Kurs hat?
Kein Kurs-Marathon!

Montags Babyschwimmen, Mittwochs PEKiP , donnerstags musikalische Früherziehung und Freitags privater Baby-Treff? Das ist für die Kleinen mit Sicherheit zu viel. Babys brauchen „Frei-Zeit“ im Sinne von „unverplanter“ Zeit, in der sie einfach ihre Umgebung erkunden und sich treiben lassen können. Also: Statt vollem Terminkalender bitte genügend Ruhepausen für die Kleinen einplanen. Faustregel: Ein Kurstermin, maximal zwei pro Woche!

Das Baby gibt vor, was ihm gefällt!

Die meisten Babys lieben Kurse, aber manchmal gibt es Kinder, die davon überfordert und überreizt werden. Dann ist es besser, den Kurs abzubrechen anstatt ihn unter allen Umständen fortzuführen. Die Kursleiterin hat dafür mit Sicherheit Verständnis. Und kann vielleicht einen anderen Kurs zu einem späteren Zeitpunkt anbieten.

Kind krank? Kein Kurs!

Es versteht sich von selbst, dass kranke Kinder eine Kurs-Pause einlegen sollten. Das gilt insbesondere bei ansteckenden Krankheiten, aber auch bei Durchfall, Erbrechen, Fieber und starker Erkältung. Ansonsten gilt: Beim ersten Kurstermin abklären, wie man es handhabt, wenn das Kind z.B. nur einen leichten Schnupfen hat, aber ansonsten fit ist.

Abmelden gehört zum guten Ton

Bitte der Kursleiterin rechtzeitig bescheid geben, wenn man beim nächsten Termin nicht dabei sein kann. Eventuell können mehrere Teilnehmerinnen nicht und das Treffen wird ganz abgesagt.

Verwandte Themen:
Expertentalk zum Thema Babyschwimmen

Babyschwimmen ist toll! Und zwar für Mama, Papa und Kind. Erfahre hier mehr zum Thema und erhalte im Expertentalk Antworten auf die häufigsten Fragen.

Musikalische Früherziehung

Babys lieben Musik! Ihnen das Gespür für Rhythmus und Melodien zu vermitteln, kann nicht früh genug beginnen. Deshalb: Musikalische Früherziehung

Sprechen lernen

Irgendwann ist es soweit und das Baby spricht seine ersten Worte. Hier erfahrt ihr alles Wissenwerte rund um den Spracherwerb eures kleinen Schatzes. Sprache

Hebammenrat zum Thema:

Meinung aus den Foren:
  • Geburtsvorbereitungskurs???
  • Hallo! Habe einen süßen Sohn im März 2008 per Kaiserschnitt auf die Welt gebracht. Nun bin ich - hurra - wieder schwanger und falls das Baby wieder groß ...
  • von tiny
    25.10.2008 22:23:12
  • Geburtsvorbereitungskurs--> AAAAngst... bin doch so jung!!
  • Hallo ihr lieben... Ich muss euch jetzt mal ein paar Fragen stellen, ich bin jetzt in der 18 SSW und hab mich heute zu einem Geburtsvorbereitungskurs angeme...
  • von Kathi89
    25.11.2008 20:54:23
  • Neue Kurse in Mainz....
  • Hallo liebe Mamas, es starten gerade wieder neue fitdankbaby Kurse in Mainz. Es gibt sogar noch einen Kurs hier bei Babyclub zu gewinnen. Schau mal unter der...
  • von lembchen
    29.08.2012 20:32:45
Die neuesten Kommentare zu diesem Thema:
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen