Gebärstuhl

Geburtsstuhl bei Entkräftung

Gebärstuhl
Die Entbindung auf dem Gebärstuhl ist besonders gut geeignet, wenn die Frau nicht mehr viel Kraft hat. Mit Hilfe dieser Haltungsposition erleichtert sich die Pressarbeit der Mutter. Somit geht die Geburt durch die Schwerkraft schneller voran und die meisten Babys kommen schon nach zwei, statt der üblichen fünf Presswehen zur Welt.
Weiterlesen zum Thema:
Phasen der Geburt

Wie wird die Geburt wohl werden? Das können wir leider nicht vorhersehen. Aber darüber informieren, in welchen Phasen sie verläuft: Hier geht's zum Geburt-Video.

Geburt

Zu einer natürlichen Geburt gehören sie dazu: die Wehen. Alles über Vorwehen, Senkwehen, Geburtswehen und Nachwehen bei babyclub.de: Wehen.

Hilfe auf der Zielgeraden

Meist geht's von alleine los, aber manchmal muss man einer Geburt auf die Sprünge helfen. Erfahrt hier, warum und wie man eine Einleitung der Geburt durchführt.

Geburt ohne Schmerzen?

Eine Geburt ohne Schmerzen – geht das? Kendra Gettel sagt: Ja! und gibt Antworten auf Fragen rund um die Entspannungsmethode "HypnoBirthing".

Liebe fürs Leben entsteht

Bonding ist der erste Hautkontakt zwischen Mutter und Kind und bildet die Grundlage für eine intensive Verbindung. Wir erklären, wie Bonding funktioniert. Bonding

Hebammenrat zum Thema "Gebärstuhl"

Meinungen aus der Community:
Die neuesten Kommentare zu diesem Thema:
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen