Ein Erfahrungsbericht zur Wassergeburt
Wie war es, als es losging?
Wassergeburt Erfahrungen
STECKBRIEF

Name: Birgit Daniel
Kinder: Sohn Mateo
Beruf: Mediengestalterin

babyclub.de: Wie war es, als du gemerkt hast, dass die Geburt losgeht?

Birgit: "Ich bin erst relativ spät ins Krankenhaus, als die Wehen ca. alle zehn Minuten kamen. Bei der Anmeldung habe ich Bescheid gesagt, dass ich gerne eine Wassergeburt haben möchte. Glücklicherweise war die Wanne auch frei. Als ich Wehen im Abstand von 5 bis 7 Minuten hatte, bin ich dann auch sofort in die Wanne. Man sollte allerdings bedenken, dass es meistens ca. 30 bis 45 Minuten dauert, bis die Wanne komplett mit Wasser gefüllt ist, da sie ein spezielles Filterungssystem hat."

Wassergeburt Erfahrungen - verwandte Themen:
Geburt

Zu einer natürlichen Geburt gehören sie dazu: die Wehen. Alles über Vorwehen, Senkwehen, Geburtswehen und Nachwehen bei babyclub.de: Wehen.

Geburt ohne Schmerzen?

Eine Geburt ohne Schmerzen – geht das? Kendra Gettel sagt: Ja! und gibt Antworten auf Fragen rund um die Entspannungsmethode "HypnoBirthing".