Haustiere

Haustiere für Kinder

Haustiere
Haustiere haben positive Auswirkungen auf Kinder und harmonisieren Familien. Eine babyclub.de Umfrage hat ergeben, dass in jedem zweiten Haushalt ein tierisches Familienmitglied lebt. Das ist gut so, denn Tiere können sich positiv auf die soziale und persönliche Entwicklung von Kindern auswirken. Und Kinder lernen früh, ein wenig Verantwortung zu übernehmen.

Bei Babys ist Vorsicht geboten: Babys und Haustiere nie alleine und unbeaufsichtigt in einem Raum lassen.

Haustiere für Kinder – ein paar Tipps:

  • Wenn der Hund noch kein eigenes "Reich“ hat, so sollten Herrchen und Frauchen ihm spätestens jetzt einen eigenen Platz mit Decke, Körbchen, Spielzeug und Fressen zuweisen und ihm beibringen, dass dies ein Platz ist, der ihm ganz alleine gehört. Dieser Platz ist für Kinder tabu.

  • Auch wenn sich in der ersten Zeit fast alles um das Kleine dreht, bitte den Vierbeiner nicht vernachlässigen. Verwöhnt ihn mit einer Extra-Portion Streicheleinheiten.

  • Frische Luft tut gut, also ab mit dem Kinderwagen nach draußen und möglichst viel spazieren gehen. Das stärkt das Immunsystem des Babys und erleichtert die Angewöhnung von Hund und Kind.
  • Kinder frühzeitig mit Verhaltensregeln vertraut machen, beispielsweise dass man Hunde nicht im Schlaf streichelt, weil sie sonst erschrecken und sich instinktiv wehren oder dass Hunde beim Essen nicht gestört werden dürfen.
  • Hunde sind Rudeltiere. Haben sie das neue Familienmitglied erkannt und akzeptiert, so werden sie es bewachen und beschützen.
  • Eine strikte Trennung zwischen Tier- und Kinderzimmer erspart Probleme. Erst wenn das Kind älter ist, darf es den tierischen Freund auch mit ins Zimmer nehmen.

Haustiere in der Schwangerschaft

Vorsicht vor dem Katzenklo! Während der Schwangerschaft sollte jemand anderes das Ausmisten des Katzenklos übernehmen beziehungsweise müssen Schwangere sehr vorsichtig damit umgehen. Im Katzenkot befinden sich Erreger, die dem erwachsenen Organismus nichts ausmachen, aber auf das Ungeborene übertragen werden können.

Mehr zum Thema Haustiere

babyclub.de News | Gesundheit / Entwicklung

Werdende Eltern sollten den geliebten Vierbeiner mit ein paar Tricks auf das Baby vorbereiten und so auch die Sicherheit des Babys gewährleisten. mehr

Vorbeugen & erkennen

Wie wird Toxoplasmose übertragen? Wie kann ich eine Ansteckung vermeiden? Hier gibt's Infos zum Thema Toxoplasmose in der Schwangerschaft.

Krabbelweltmeister

Sobald die Kleinen anfangen zu krabbeln, ist es an der Zeit, Schutzmaßnahmen für die Wohnung zu treffen. Wir sagen euch wie: Kindersicherung

Hebammenrat zum Thema "Haustiere":

Meinung aus den Foren:
  • Toxoplasmose in der Schwangerschaft?
  • Hallo! Wer kennt sich aus beim Thema Toxoplasmose in der Schwangerschaft? Ich verzichte, seit ich von der Schwangerschaft weiß, auf rohe Wurst (Salami, r...
  • von bcn
    12.01.2009 17:58:36
  • Toxoplasmose keine Immunität
  • Hallo zusammen. Habe heute erfahren das ich nicht immun gegen Toxoplasmose bin. Ich habe zwei Hauskatzen und mache mir jetzt natürlich so meine Gedanken. Mein ...
  • von Jeanyschatz
    07.04.2015 13:37:42
  • Toxoplasmose in der Frühschwangerschaft
  • Hallo Mädels, wollte mal fragen ob eine von euch so wie ich an Toxoplasasmose in der Frühschwangerschaft erkrankt ist. Wenn ja, wie ist es bei euch ausgegange...
  • von cathy25
    05.03.2015 10:48:17

Haustiere - tauschen Sie sich mit anderen aus:

Die neuesten Kommentare zu diesem Thema:
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen