Ein Wickel für alle Fälle

Schmalzwickel

Warme Schmalzwickel sind entspannend und krampflösend. Außerdem fördert Wärme die Blutzirkulation und somit die Durchblutung. Dadurch werden Organe besser mit Sauerstoff versorgt, das Immunsystem wird gestärkt und Selbstheilungskräfte aktiviert. Durch das Schwitzen wird der Körper schneller entgiftet und von Krankheitserregern befreit.

Schmalzwickel Anwendungsgebiete:

  • bei Halsschmerzen als Halswickel
  • bei Bronchitis und Husten als Brust- und Rückenwickel

Schmalzwickel - so geht's:

Das vorher angewärmte Schweineschmalz auf ein (Geschirr-) Tuch streichen. Das Tuch einschlagen und um die gewünschte Stelle wickeln. Ein zweites Tuch überwickeln und mit einem Wolltuch fixieren. Der Wickel kann bis zur Erkühlung angelegt bleiben.

Die neuesten Kommentare zu diesem Thema:
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen