Tee | Schwangerschaft

Ostfriesentee

Ostfriesentee
Typischerweise beinhaltet der Ostfriesentee eine Mischung aus kräftigem Assam-Tee, gemischt mit anderen Sorten, wie Ceylon oder Darjeeling. Weil er zu den Schwarztees zählt, sollten nicht mehr als zwei Tassen am Tag getrunken werden.
Tipp: die Ostfriesen trinken ihren Tee mit Kandiszucker und einem Löffelchen Sahne.

 

Verwandte Themen:
babyclub.de-Partner:

Welche Vitamine in welchem Saft stecken, warum diese so gesund sind und welcher Saft auch für Schwangere ideal ist, erfahrt ihr im Beitrag zum leckeren Fruchtsaft.

Power aus dem Glas

Über diese Vitaminbomben erhaltet ihr in der Schwangerschaft eine Extraportion Nährstoffe. Hier geht es zu Wirkung und Zubereitung: mehr.

Vegane Ernährung in der Schwangerschaft

Mütter, die sich vegan ernähren, müssen ganz besonders darauf achten, was sie in Schwangerschaft und Stillzeit essen. babyclub.de erklärt, was wichtig ist. mehr

Hebammenrat zum Thema:

Meinung aus den Foren:
Die neuesten Kommentare zu diesem Thema:
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen