Fit mit Saft

Maracujasaft

Maracujasaft
Maracujasaft unterstützt Stoffwechselprozesse und hilft bei Herz-, Kreislauf-, Nieren- und Lebererkrankungen. Kalium hält den Wasserhaushalt im Fluss und fördert die Entschlackung. Calcium und Magnesium wirken Muskelkrämpfen entgegen. Der hohe Anteil an Provitamin A – dem Augen- und Hautvitamin – schützt den Körper vor freien Radikalen. 

Besonderes Plus:
Vorzeitigen Alters- und Verschleißerscheinungen wird vorgebeugt. Außerdem beruhigen die im Maracujasaft enthaltenen B-Vitamine und Niacin die Nerven. Sprich: Man fühlt sich durch und durch entspannt! Angeblich soll Maracuja sogar nächtliche Schlafstörungen lindern.

  • Übersicht: Fit mit Fruchtsaft
  • Übersicht: mehr Infos rund ums Baby - Startseite

Mehr zu Maracujasaft:

babyclub.de-Partner:

Nicht umsonst wurde die Maracuja aus der Familie der Passionsblüten von den spanischen Entdeckern liebevoll "kleiner Granatapfel" getauft. mehr

Die neuesten Kommentare zu diesem Thema:
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen