Essen in der Schwangerschaft und Stillzeit

Heidelbeer-Kaltschale mit Grießnocken

Ein blaues (Frucht-)Wunder, das besonders an warmen Tagen erfrischt. Der Farbstoff "Myrtillin" macht die Heidelbeeren blau - und wirkt außerdem blutbildend. Optimal also für Schwangere, die unter Eisenmangel leiden. Ein weiterer Pluspunkt: Heidelbeeren sind reich an Vitamin C. Also optimal für das Immunsystem von Mama & Baby.

Zutaten für 4 Personen:

Kaltschale

  • 1 Zitrone, unbehandelt
  • 500 ml Apfelsaft
  • 160 g Rohrohrzucker
  • 2 Zimtstangen
  • 2 Prisen Meersalz
  • 450 g Waldheidelbeeren oder TKHeidelbeeren
  • 25 g Pfeilwurzelstärke (ersatzweise Speisestärke)
  • 1 säuerlicher Apfel

Nocken

  • 1 Vanilleschote
  • 250 ml Milch
  • 50 g Butter
  • 70 g Rohrohrzucker
  • Meersalz
  • 90 g Hartweizen-Grieß
  • 1 Ei (Größe M)
  • 60 g Mandelmakronen (Amarettini)
  • einige Zweige Zitronenmelisse

Zubereitung:

1. Für die Kaltschale: Zitrone heiß waschen und trocknen, Schale fein reiben, Saft auspressen. Beides zusammen mit 450 ml Apfelsaft, Rohrohrzucker, Zimt, Salz sowie 300 g Heidelbeeren in einem Topf aufkochen. Unter gelegentlichem Rühren etwa 10 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.

2. Stärke mit dem restlichen Apfelsaft vermengen und in die Suppe rühren. 2 weitere Minuten kochen, dann die Suppe durch ein Sieb streichen. Apfel schälen, fein würfeln und mit den restlichen Heidelbeeren in die Suppe geben, alles mit Folie abdecken und kalt stellen.

3. Für die Nocken: Vanilleschote halbieren und Mark herauskratzen. Mark mit Milch, Butter, Rohrohrzucker und 2 Prisen Salz aufkochen. Grieß hineingeben und unter gelegentlichem Rühren 10 Minuten quellen lassen.

Den Grießbrei etwas abkühlen lassen,dann das Ei unterarbeiten. Von der lauwarmen Masse mit zwei Esslöffeln Nocken abstechen. Diese in reichlich kochendes, leicht gezuckertes Wasser geben und 10 Minuten ziehen lassen.

4. Die abgetropften Nocken in der gut gekühlten Heidelbeer-Kaltschale servieren. Mit zerbröselten Mandelmakronen bestreuen und mit Zitronenmelisse garnieren.

Zubereitungszeit:

45 Minuten

Nährwerte pro Portion:

kcal 685 kJ 2866
Eiweiß 10,5 g, Fett 20,4 g, Kohlenhydrate 111 g

Tipp: Alle Zutaten erhalten Sie in den Alnatura Super Natur Märkten. Schauen Sie einfach mal rein und lassen Sie sich vom Angebot und der großen Auswahl hochwertiger Bio- Lebensmittel zu weiteren gesunden und leckeren Gerichten inspirieren.www.alnatura.de

Alnatura Super Märkte in meiner Nähe finden

Weitere Rezepte für gesunde Schlemmereien gibt es in der Rezept-Datenbank bei Alnatura.