Essen in der Schwangerschaft & Stillzeit

Maronigulasch

Nichts ist ein besseres Anzeichen für die Herbstzeit als der Verkauf von Maroni. Unser Maronigulasch schmeckt und wärmt an kalten Herbsttagen.
Rindfleisch versorgt Mama und Baby mit einer Extraportion Eisen. Außerdem enthalten Maroni Kalium, Magnesium, Vitamin C, E und B. Letzteres schenkt schöne Haut und starke Nerven.

Zutaten für 4 Personen:

  • 250g Maroni
  • 1 Zwiebel
  • 100g Speck, mager
  • 500g Rindfleisch
  • 3 EL Öl
  • 1 Lorbeerblatt
  • Salz und Pfeffer
  • Muskat
  • 550ml Gemüsebrühe

Zubereitung:

1. Die Maroni 15 Minuten bei 220°C im Backofen rösten und dann schälen. Zwiebeln schälen und fein hacken, dann den Speck würfeln. Das Fleisch in zwei Zentimeter große Würfel schneiden. 

2. Speck in dem Öl anbraten, herausnehmen und dann das Fleisch nacheinander anbraten. Zwiebeln kurz mitbraten. Lorbeerblatt, Salz, Pfeffer, Speckwürfel, Rotwein und die Gemüsebrühe hinzugeben. Zugedeckt den Gulasch im Backofen bei 200 °C ca. 1,5 Stunden garen. Die Kastanien dazugeben und weitere 15 Minuten zugedeckt weitergaren lassen.

3. Den Gulasch mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken, dann heiß servieren.

Tipp: Alle Zutaten erhält man in den Alnatura Super Natur Märkten. ALso einfach mal reinschauen sich vom Angebot und der großen Auswahl hochwertiger Bio-Lebensmittel zu weiteren gesunden und leckeren Gerichten inspirieren lassen.

Alnatura Supermärkte in meiner Nähe finden


Einen Überblick über das Angebot und viel Wissenswertes rund um gesunde Lebensmittel und genussvolles Essen findet man unter www.alnatura.de

Weitere Rezepte für gesunde Schlemmereien gibt es in der Alnatura-Rezept-Datenbank