Ausschabung | Kürettage

Ausschabung nach Fehlgeburt

Ausschabung nach Fehlgeburt
Eine Ausschabung, oder auch Kürettage genannt, bedeutet die Entleerung der Gebärmutterhöhle. Eine Ausschabung wird entweder im Rahmen einer Untersuchung bei Problemen mit der Regelblutung durchgeführt oder von Ärzten nach einer Fehlgeburt und einer Missed Abortion empfohlen.

Wann wird eine Ausschabung durchgeführt?

Bei einer Fehlgeburt regelt der Körper den Abgang der Schwangerschaft eigentlich selbst. Vor allem in den ersten Schwangerschaftswochen, wenn die Schwangerschaft noch nicht weit fortgeschritten ist, geht ein natürlicher Abgang meist komplett selbst von statten. Zudem hat jede Frau, vor allem bei einer Missed Abortion, die Möglichkeit einen natürlichen Abgang medikamentös einleiten zu lassen. Da es dennoch – vor allem bei einer fortgeschritten Schwangerschaft – vorkommen kann, dass Schwangerschaftsreste in der Gebärmutter zurückbleiben die zu Infektionen und im schlimmsten Fall zur Unfruchtbarkeit führen können, empfehlen Ärzte oft eine Ausschabung. Zudem kann ein natürlicher Abgang mehrere Tage oder Wochen dauern. Viele Ärzte wollen das ihren Patientinnen nicht zumuten. Jedoch ist genau diese Zeit oft ein Teil der Trauerbewältigung, die manche Frauen brauchen. Wichtig ist, alle Methoden zu kennen, sich mit der Entscheidung Zeit zu lassen und im Falle, dass eine Ausschabung aus medizinischer Sicht nicht tatsächlich dringend notwendig ist, auf sein Bauchgefühl zu hören.

Wie wird die Kürettage durchgeführt?

Eine Ausschabung ist ein kurzer operativer Eingriff, der meist unter Vollnarkose erfolgt. Oft findet der Eingriff ambulant statt, so dass die Frau nach der Ausschabung nicht im Krankenhaus bleiben muss. Bei der Kürettage wird der Gebärmutterhals aufgeweitet. Anschließend findet mit Hilfe einer Kürette oder – bei einer Saugkürretage mit Hilfe eines Absauggerätes – die Entleerung der Gebärmutterhöhle statt.
In Folge des Eingriffs sind leichte Blutungen in den folgenden Tagen normal und klingen rasch ab. Ist dies nicht der Fall, ist ein erneuter Arztbesuch ratsam.

Weiterlesen:
Rundum gesund

Wie viele Routinevorsorgeuntersuchungen gibt es und was wird dabei untersucht? Wir haben alles Wissenswerte rund ums Thema Schwangerschaftsvorsorge.

Der Zusatz-Check

Ob das Ungeborene gesund zur Welt kommt, kann dank der Pränataldiagnostik bestimmt werden. Wir haben alle Infos zu den vorgeburtlichen Untersuchungen. mehr

Abkürzungen in Foren & Co.

babyclub.de hat für alle Foren-Anfänger und alle alten Hasen die bekanntesten Abkürzungen rund um die Themen Kinderwunsch und Schwangerschaft zusammengefasst. mehr

Hebammenantworten zum Thema "Ausschabung"

Austausch in der Community: