Expertentalk
Grippeimpfung für Schwangere
Frauenarzt
STECKBRIEF

Name: Dr. med. Michael Wojcinski
Beruf: Frauenarzt
Tätigkeiten: Frauenarzt mit eigener Praxis, Sprecher der Arbeitsgemeinschaft Impfen des Berufsverbandes der Frauenärzte e.V.

babyclub.de: Wie lautet Ihre Empfehlung für Mütter, die ihr Baby stillen?

Dr. med. Michael Wojcinski: Die Stillzeit ist die beste Zeit für alle fehlenden Impfungen. Hier sollten spätestens alle Impflücken, die in der Schwangerschaft aufgefallen sind, geschlossen werden. In den ersten Lebensjahren sollten sich natürlich alle Kontaktpersonen der kleinen Kinder gegen Grippe jährlich impfen lassen. Kleinkinder sind besonders gefährdet durch Infektionen. Deshalb gilt ja auch schon für andere Infektionskrankheiten die Empfehlung, die Umgebung von Neugeborenen dagegen zu schützen. An erster Stelle sei die Impfung gegen Keuchhusten genannt. Dagegen gibt es nämlich keinen Nestschutz. Deshalb ist hier seit 2004 bereits die Empfehlung zur Impfung aller Kontaktpersonen von Neugeborenen veröffentlicht worden. Junge Mütter sollten also spätestens in den ersten Tagen nach der Geburt die Keuchhustenimpfung erhalten, alle anderen schon bis 4 Wochen vor der Geburt des Kindes.

Man sieht, vieles kann man zum eigenen Schutz und dem Schutz des Kindes tun. Vor Planung einer Schwangerschaft sollte man deshalb ein Gespräch mit dem Frauenarzt führen, um möglichst eine optimale Vorbereitung für eine infektionsfreie Schwangerschaft und ein gesundes Aufwachsen des Kindes treffen zu können.

Verwandte Themen:
Ab ins heiße Vergnügen

Saunieren stärkt die Abwehrkräfte. Wer schon vor der Schwangerschaft regelmäßig in der Sauna war, darf das ab dem vierten Monat weiterhin tun. mehr

Allergien in der Schwangerschaft

Auf sanfte Weise gegen Heuschnupfen in der Schwangerschaft. Inklusive Check-Up Liste als Download. Heuschnupfen in der Schwangerschaft

Gestationsdiabetes

Alle Infos rund um die Ursachen, Symptome und Therapiemöglichkeiten bei einer Schwangerschaftsdiabetes erfahrt ihr hier

Hebammenrat zum Thema:

Meinung aus den Foren:
  • Impfen wirklich sinnvoll?
  • Da der letzte Strabg zum Thema impfen schon 2008 eröffnet wurde und ich auch ein paar Infos gesammelt habe, eröffne ich einen neuen Strang. Ich stehe bald ...
  • von der-streeck
    12.01.2011 19:31:34
  • Impfen?!
  • hallo unser liebes töchterchen soll jetzt zum impfen sag mein mann. Aber sie ist gerade erst 8 ½ monate alt. Der Arzt meinte sogar wir hätten sie schon mit d...
  • von tanga-kroll
    17.12.2007 18:34:14
  • Das Leben retten! Nicht impfen!
  • Hallo! Man sollte sich nicht wundern warum heutzutag so viel kranken ,behinderten Menschen auf der Welt sind, und man sollte sich zuerst informieren und ...
  • von ben29
    04.07.2009 23:59:55
Die neuesten Kommentare zu diesem Thema:
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen