Gewichtsentwicklung Schwangerschaft

Gewichtsentwicklung

Gewichtsentwicklung Schwangerschaft
Die Gewichtsentwicklung verläuft in der Schwangerschaft nicht immer gleichmäßig. Gerade am Anfang sieht man es vielen Schwangeren äußerlich nicht an, dass sie sich in "anderen Umständen" befinden. Die Gewichtsentwicklung während der Schwangerschaft kann grob in drei Phasen eingeteilt werden.

Gewichtsentwicklung im ersten Schwangerschaftsdrittel:

Erstes Schwangerschaftsdrittel
Im ersten Drittel der Schwangerschaft nimmt eine Schwangere kaum zu. In dieser Zeit kämpfen viele Schwangere mit Übelkeit, Erbrechen oder Appetitlosigkeit. Dann kann es auch vorkommen, dass eine Frau an Gewicht verliert. Aber Keine Sorge: jede Schwangere holt das wieder auf.

Gewichtsentwicklung im zweiten Schwangerschaftsdrittel:

Zweites Schwangerschaftsdrittel
Im zweiten Drittel der Schwangerschaft kann man bereits erkennen, dass ein Baby unterwegs ist. Der Bauch wölbt sich und wird runder. Viele Frauen freuen sich jetzt über ein üppigeres Dekolleté. In dieser Phase der Schwangerschaft nehmen Schwangere zwischen 250 und 400 Gramm pro Woche zu.

Gewichtsentwicklung im dritten Schwangerschaftsdrittel:

Drittes Schwangerschafstdrittel
Im dritten Schwangerschaftsdrittel ist eine Gewichtszunahme von 400 bis 500 Gramm pro Woche normal. Das liegt hauptsächlich am Baby, das Fettpölsterchen anlegt und stetig an Gewicht zunimmt.
Das könnte auch interessant sein:
Risikoschwangerschaft

75 Prozent der dicken Schwangeren erleben eine normale Schwangerschaft. Allerdings muss klar sein: Übergewicht in der Schwangerschaft ist ein Risikofaktor. mehr

Die schönste Kugel der Welt

Wissenswertes rund um den Babybauch, wie man ihn am besten in Szene setzt und wie er dauerhaft schön in Erinnerung bleibt: mein Babybauch.

Checkliste: Gesunde Ernährung leicht gemacht

Unkompliziert, alltagstauglich, easy: Mit dieser Checkliste wird gesunde Ernährung in der Schwangerschaft ganz einfach. Checkliste: Ausgewogene Ernährung

Aus der Hebammensprechstunde zum Thema:

Die neuesten Kommentare zu diesem Thema:
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen