MUTTERPASS

Abschluss-Untersuchung

Bei der Abschlussuntersuchung wird festgehalten, wie die Geburt und das Wochenbett verlaufen sind. Auch Untersuchungen des Neugeborenen werden dokumentiert. Am Tag der Entlassung aus der Klinik und sechs bis acht Wochen nach der Geburt wirst du noch einmal untersucht. Diese Ergebnisse werden im Mutterpass vermerkt.

Die Informationen werden von der Klinik, in der du entbunden hast, oder von deiner behandelnden Hebamme erhoben und sind unterteilt in:

  • Schwangerschaft:
  • Vermerken deiner statistischen Daten
  • Geburt:
  • Hier werden der Verlauf und die wichtigsten Daten zum Kind, unter anderem die Apgar-Zahl, festgehalten: Gleich nach der Geburt wird der Apgar-Test durchgeführt, um den Zustand des Neugeborenen so genau wie möglich zu erfassen. Die Ergebnisse zeigen, wie dein Kind die Geburt überstanden hat, wie gut es den Anpassungsprozess bewältigt und ob es sich nach anfänglichen Schwierigkeiten schnell erholt hat. Untersucht werden fünf Lebensfunktionen. Für jeden Einzeltest bekommt das Neugeborene eine Note zwischen 0 und 2. Diese werden addiert: Acht bis zehn Punkte bedeuten, dass es dem Kind gut bis sehr gut geht, eine Bewertung unter sieben lässt eine (oft vorübergehende) Störung vermuten. Deshalb wird der Apgar-Test nach fünf und noch einmal nach zehn Minuten wiederholt.
  • Wochenbett:
  • Hier werden das Ergebnis deiner Abschlussuntersuchung, die Blutgruppe des Kindes und sein Entlassungsdatum aus der Klinik vermerkt.

Wichtig: Den Mutterpass solltest du immer bei dir tragen, denn durch ihn kann sich jeder Arzt sofort einen Überblick über den Verlauf deiner Schwangerschaft verschaffen. So kannst du sicher sein, dass in der Geburtsklinik oder auch im Notfall die entsprechenden Vorkehrungen getroffen werden.

Auch für den Fall einer weiteren Schwangerschaft solltest du den Mutterpass auf jeden Fall aufbewahren.

Weiterlesen:
Erstuntersuchungen

Die Geburt ist geschafft und endlich ist das Baby da! Nun kommen einige Untersuchungen auf das Neugeborene zu. Welche das sind erfahrt ihr hier

Zeit des Kennenlernens

Nach der Geburt eines Kindes bekommt das Leben eine neue Dimension. Nutzt diese besondere Zeit intensiv, denn sie kommt so nie wieder. mehr

Zunehmen in der Schwangerschaft

In der Schwangerschaft nimmt eine Frau zu. Doch wie verteilt sich das Gewicht auf Mama und Kind? Gewicht Baby Schwangerschaft

Mehr dazu aus der Hebammensprechstunde:

Meinung aus den Foren:
Die neuesten Kommentare zu diesem Thema:
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen