Weihnachtslieder

Es kommt ein Schiff geladen

Es kommt ein Schiff geladen
“Es kommt ein Schiff geladen“ gehört zu den ältesten Advents- und Weihnachtsliedern. Der Text mag heute vielleicht vielen seltsam erscheinen – ist doch der Vergleich einer schwangeren Frau mit einem vollgeladenen Schiff nicht gerade gebräuchlich. In der christlichen Tradition wurde Maria als „navis gaudiorum“ (Schiff der Freuden) und „foederis arca“ (Arche des Bundes) gefeiert.

"Es kommt ein Schiff geladen": Instrumental jetzt anhören

Flöten: Matthias Maute, Gambe: Hélèn Godefroy
 

"Es kommt ein Schiff geladen" Download

Jetzt  "Es kommt ein Schiff geladen" Noten & Text downloaden.

"Es kommt ein Schiff geladen" Text

1. Strophe
Es kommt ein Schiff, geladen
bis an sein’ höchsten Bord,
trägt Gottes Sohn voll Gnaden,
des Vaters ewigs Wort.

2.Strophe

Das Schiff geht still im Triebe,
es trägt ein teure Last;
das Segel ist die Liebe,
der Heilig Geist der Mast.

3. Strophe
Der Anker haft’ auf Erden,
da ist das Schiff am Land.
Das Wort will Fleisch uns werden,
der Sohn ist uns gesandt.

4. Strophe
Zu Bethlehem geboren
im Stall ein Kindelein,
gibt sich für uns verloren;
gelobet muss es sein.

Melodie: Andernacher Gesangbuch 1608
Text: Daniel Sudermann, Straßburg um 1626 nach Vorlagen aus dem 15. Jahrhundert

WEIHNACHTSLIEDER. Ein Benefizprojekt für das Singen mit Kindern von Carus und SWR2
www.liederprojekt.org © 2012 Carus-Verlag, Stuttgart

Weiterlesen:
Adventskalender

In unserem babyclub.de Adventskalender verstecken sich auch dieses Jahr wieder spannende Gewinnspiele und jede Menge tolle Preise. Also klick dich rein!

Special:

Feier mit babyclub.de Weihnachten und klicke dich durch unser Weihnachts-Special. Entdecke Rezepte, Tipps, Weihnachtsgeschichten und mehr.

Die schönsten Kinderlieder

Singen gehört zu Babys Lieblingsbeschäftigung. Wenn wir ehrlich sind, macht es auch uns Freude, das Baby so zum Lächeln zu bringen. Kinderlieder

Die neuesten Kommentare zu diesem Thema:
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen