Wiegenlieder aus aller Welt | Estland

Viire takka

Viire takka
Das Wiegenlied "Viire takka" kommt aus Estland. Es handelt von drei Schiffen, die am Horizont erscheinen. Wenn die Nacht hereinbricht, beruhigen sich sogar die Wellen, sodass die Schiffe sanft von ihnen geschaukelt werden.

"Viire takka": Instrumental und Aussprache

Produzent: Jens Tröndle

"Viire takka" Download

Jetzt "Viire takka" Noten, Text & Übersetzung downloaden.

"Viire takka" Text

1. Strophe:
Viire takka tulevad
kolm meresõidu masinat.
Neil kõigil suitsutorud peal,
vaat kolm suurt laeva seisvad seal.
Päev ju jõudnud õhtule,
seab meri ka end unele.
Vaiksemaks jääb vetevoog
ja tasa kõigub pilliroog.

2. Strophe:
Viire takka tulevad
ka unetuuled mõnusad.
Kui katab tuuletiivake,
siis suiguteleb silmake.
Päev ju jõudnud õhtule,
seab meri ka end unele.
Laev las hällib lainetes
ja lapsukene kiige sees.

"Viire takka" Übersetzung

1. Strophe:
Vom Horizont
kommen drei Schiffe.
Sie haben alle Schornsteine,
ich sehe drei große Schiffe.
Der Tag neigt sich dem Ende,
und das Meer beginnt zu schlafen.
Seine Wellen beruhigen sich,
und das Schilf wiegt sich ruhig.

2. Strophe:
Vom Horizont
kommen Winde voll Schlaf.
Wenn ihre Flügel dich bedecken,
wirst du einschlafen.
Der Tag neigt sich dem Ende,
und das Meer beginnt zu schlafen.
Schiffe schaukeln in den Wellen,
wie das Baby in seiner Wiege.

Melodie und Text: aus Estland

WIEGENLIEDER AUS ALLER WELT. Ein Benefizprojekt für das Singen mit Kindern von Carus und SWR2

www.liederprojekt.org © 2012 Carus-Verlag, Stuttgart

Die neuesten Kommentare zu diesem Thema:
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen