My Babyclub.de
!!! Hilfe ständig Sodbrennen !!!

Antworten Zur neuesten Antwort

  • sunnysann@hotmail.de
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Eintrag vom 09.03.2006 19:32
    Was kennt ihr für Hausmittel gegen Sodbrennen???
    Ich mochte keine Medikamente aus der Apoteke nehmen, da ich sowiso nicht so richtig daruf anschlage (z.B.Rennie) !
    Antwort
  • yvonne0105@web.de
    Powerclubber (67 Posts)
    Kommentar vom 09.03.2006 21:05
    Versuchs doch mal mit Milch oder ab und zu nen Löffel Senf essen. Also Senf hat bei mir gewirkt. Natürlich muss man den Senf auch pur essen können und sich nicht davor ekeln.
    Antwort
  • mona_0075@hotmail.com
    Superclubber (301 Posts)
    Kommentar vom 10.03.2006 19:05
    Hallo
    Probier mal eine Löffel Natron. Danach ganz viel wasser hinterher trinken. hat den doppelten effekt: 1 dein sodbrennen geht evtl. weg, 2. du trinkst genug;o) hat bei mir immer geklappt lg mona
    Antwort
  • juka@hotmail.com
    Superclubber (257 Posts)
    Kommentar vom 11.03.2006 10:26
    Hallo! Habe gelesen, daß man Natron auf keinen Fall in der Schwangerschaft nehmen sollte. Rennie hat bei mir immer super gewirkt, ist auch vollkommen harmlos.
    Antwort
  • ritaveiga@12move.de
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 15.03.2006 10:25
    Hallo, während meiner Schwangerschaft habe ich immer geschälte Mandeln (oder Haselnüsse)gegessen. Ein bis zwei Stück langsam kauen bis es nur noch Brei ist. Mir hat es geholfen. Ein weiterer Tip den ich erhalten habe ist ein Teelöffel Zucker. Hat mir leider nicht so gut geholfen. Ich denke man muss es einfach mal probieren
    Antwort
  • mona_0075@hotmail.com
    Superclubber (301 Posts)
    Kommentar vom 15.03.2006 19:35
    Hallo Juliana,
    Watum soll man denn kein natron nehmen?? Bei mir hat das geholfen. Ist das schädlich fürs baby?
    lg mona
    Antwort
  • juka@hotmail.com
    Superclubber (257 Posts)
    Kommentar vom 16.03.2006 13:09
    Hi Mona, ich hab das mal in `ner Apotheken-Zeitschrift gelesen, daß man Natron nicht in der Schwangerschaft nehmen sollte. Eine Begründung stand da leider nicht, zumindest erinnere ich mich nicht. Vielleicht mal die Hebamme fragen? Es wird ja auch immer sehr viel geschrieben... LG!
    Antwort
  • mflottmann@t-online.de
    Gelegenheitsclubber (7 Posts)
    Kommentar vom 16.03.2006 21:25
    Hallo,
    die Sache mit den Mandeln kann ich auch nur empfehlen, hatte mir auch immer sehr gut geholfen!!
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.