My Babyclub.de
"ärgert" sich beim Fläschchen trinken

Antworten Zur neuesten Antwort

  • tara_m@web.de
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Eintrag vom 17.08.2007 19:43
    Hallo zusammen, unser Sohn (7 Wochen) bekommt von Anfang an Fläschchen (abgepumpte MM und Zusatznahrung). Das Trinken dauert i.d.R. bis zu einer Stunde pro Fläschchen. Seit ein paar Tagen fängt er jedoch nach ca. 1/2 Stunde an, sich mit der Flasche im Mund total zu "ärgern" - zumindest sieht es so aus. Er knurrt und weint. Wenn man die Flasche wegnimmt, dann will er sie jedoch unbedingt haben. Er trinkt dann jedoch nur jeweils einen Schluck und fängt dann wieder an zu weinen. Das kann man dann endlos so weitertreiben. Wir wissen leider gar nicht, was das Problem ist. Hat er Hunger oder keinen Hunger mehr. Bauchschmerzen sind es jedoch ziemlich sicher nicht, denn die kommen immer erst etwas später und kündigen sich ganz anders an. Wenn wir ihn dann irgendwann ratlos hinlegen, beruhigt er sich wieder. Sollen wir die Mahlzeiten verkürzen oder was ist das Problem? Kann mir jemand einen Tipp geben?
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.