My Babyclub.de
..vor Stolz platzen..

Antworten Zur neuesten Antwort

  • mona_0075@hotmail.com
    Superclubber (301 Posts)
    Eintrag vom 21.01.2007 10:18
    Hallo alle Zusammen, Kennt ihr das Gefühl, wenn man vor Stolz platzen könnte???? Bis vor ein Paar Wochen hatte ich in vielen Dingen noch starke Probleme mit meinem Sohn, weil er nichts gemacht hat, was ich ihm gezeigt/gesagt habe. Jetzt überrennt er mich jeden tag mit neuen sachen. Seit einer Woche mache ich ihm jetzt keine Windel mehr um, weil er den ganzen Rücken wegen der Dinger kaputt hat, und siehe da, er geht für das kleine Geschäft ganz allein aufs Töpfchen, ist Nachts weitestgehend trocken...Er hat es mittlerweile so verstanden, das er jetzt seinem Kuschelelefanten abends, nachdem ich aus dem Zimmer gehe, auf sein Töpfchen setzt und ihm erklärt, das man Pipi auf dem Töpfchen macht;o) Da ist man so gerührt, das man tränen in den Augen hat. Er wird mit einem Schlag total selbsständig. Zieht sich jetzt allein die Hose an und aus wenn er muss, zieht seine Schuhe allein an .... Jetzt fährt er schon mit einem grossen Fahrrad und in ein paar wochen wollen wir die Stützen abbauen. Auch beim spielen ist er sehr Konzentriert, baut allein mit seinen Legos oder Puzzelt.. Er bringt im moment soviel freude in mein leben, das ich vor Stolz platzen könnte. Das wollte ich jetzt einfach mal mitteilen;o) lg mona
    Antwort
  • streifenschmerle@gmx.de
    Superclubber (453 Posts)
    Kommentar vom 21.01.2007 12:45
    hallo mona! ich gratuliere und freue mich für dich/ für euch :-) kenne das gefühl noch nicht - hoffe aber, dass es mich auch bald ereilt ;-) weiterhin so viel erfolg und alles gute, peggy
    Antwort
  • by_leila@yahoo.de
    Superclubber (313 Posts)
    Kommentar vom 21.01.2007 17:48
    Hallo Mona!
    Ich freue mich sehr für dich! Ich kenne das Gefühl und das ist einfach unbeschreiblich! Man möchte es manchmal einfach der ganzen Welt mitteilen. :-) Ich wünsche dir, dass dieses Gefühl nie vergeht und deinem Sohn, dass er trotz seiner wachsenden Selbständigkeit immer wieder zu seinen "Wurzeln" zurückfindet! Liebe Grüsse!
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.