My Babyclub.de
1. Geburtstag/ Rezept für Geburtstagkuchen?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • mandy@4mm.de
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Eintrag vom 29.07.2005 14:14
    Hallo,

    meine Tochter Emma wird im August 1 Jahr alt. Ich wollte ihr ganz gerne einen Geburtstagkuchen backen, nur habe ich kein altersgerechtes Rezept. Kann mir vielleicht jemand weiter helfen? Liebe Grüße!
    Antwort
  • sandra_nagy@web.de
    Superclubber (110 Posts)
    Kommentar vom 28.08.2005 12:20
    Hallo Mandy. Ich glaube "Kalter Hund" kommt bei Kindern auch ganz gut oder Kekse.
    Antwort
  • cool_mom@web.de
    Superclubber (177 Posts)
    Kommentar vom 11.09.2005 17:24
    jeden kuchen mit 8 mon??egal was drin ist? ich dachte es kommt drauf an,was das kleine kind darf,und nicht was es mag!...naja ihr macht das schon...ich hab aber auch leider kein rezept.bräuchte auch bald eins. liebe grüße
    Antwort
  • mona_0075@hotmail.com
    Superclubber (301 Posts)
    Kommentar vom 16.09.2005 18:59
    Hallo! Ich weiß ja auch nicht warum viele sich strickt an das, was irgendwelche wissenschaftler über ernährung schreiben, halten. mein sohn isst schon seit dem er sechs monate alt ist alles, was mein freund und ich kochen. er hat weder gewichtsprobleme nich sonst irgendwas.... aber zum thema kuchen.. ich bin angehende konditorin und ich würde ganz einfach eine "minisahnetorte" machen. Dh. von irgendeiner torte den boden aussuchen(gibts in jedem backbuch) dann einfach die hälfte vom rezept und in eine kleine springform geben. wenn der boden fertig und kalt ist einfach sahne mit genug sahnesteiff u. vanillezucker schlagen. ich mache dann je nach geschlecht lebensmittelfarbe mit in die sahne. kam bisher ganz gut an. nachdem die sahne dann auf dem boden verteilt ist kann man sie zb. mit bunten zuckerplättchen oder dekofiguren verzieren. wenn man weiß was für obst das kind mag, kann man den boden auch damit belegen und dann mit sahne abdecken. mein sohn wird soeine torte in zwei wochen auch bekommen, und ich freue mich schon drauf, wenn er das erste stück mit den fingern ist...;o
    ) schöne grüße mona
    Antwort
  • wildt@surf25.de
    Juniorclubber (32 Posts)
    Kommentar vom 18.09.2005 21:02
    Tja, das ist wohl mal wieder so ein Thema wo sich die Geister scheiden... Ich könnte noch ein Rezept für Häschenwaffeln anbieten. Enthalten fast gar keinen Zucker und sind trotzdem so lecker, dass sowohl Mütter/Eltern als auch Kinder zugreifen. Lassen sich vor allem auch gut in die Hand nehmen und knabbern. Ich denke, man kann es ruhig noch etwas rauszögern, den Kleinen Zucker und Sahne zu geben. Wenn sie ein Jahr oder kleiner sind, verlangen sie wohl kaum selbst danach. Aber wie schon gesagt, da muss jeder selbst entscheiden...
    Antwort
  • cool_mom@web.de
    Superclubber (177 Posts)
    Kommentar vom 28.09.2005 08:42
    oh, her mit dem rezept!! :-)
    cool_mom@web.de
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.