My Babyclub.de
1er oder Pre-Nahrung bei 3 1/2 Wochen alten Baby??

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Flocke
    Superclubber (350 Posts)
    Eintrag vom 05.10.2004 21:52
    Hallo Jasmin!
    PRE - Nahrung ist der Muttermilch am ähnlichsten, vom Geschmack und Zusammensetzung her. 1-er Nahrung ist mit Stärke angereichert und macht besser satt. Ich weiß nicht, ob BEBA dick macht, kann aber sein, weil einige Pulvermilchen verbotenerweise Zucker enthalten, z.B. Humana oder Milasan. HiPP dagegen nicht, bei BEBA weiß ich es leider nicht.
    Ich würde bei einem so kleinen Baby PRE Milch nehmen.
    Liebe Grüße,
    Antwort
  • steinmetz-nikel@t-online.de
    Gelegenheitsclubber (5 Posts)
    Kommentar vom 11.10.2004 17:15
    Hallo! Also ich habe meinen Kleinen mit 3 Wochen auch schon umgestellt.
    Da ich von Anfang an nicht stillen konnte, habe ich ihm im Krankenhaus Pre Nahrung von Milupa gegeben. Tja und nach ca. 3 Wochen iste er davon nicht mehr satt geworden.
    Ich bin dann gleich auf Milumil 1 umgestiegen. Allerdings langsam. Am ersten Tag 1 Fläschchen Milumil 1sonst Pre. Am zweiten Tag 2 Fläschchen Milumil usw.
    Übrigens habe ich einen ganz tollen Tip für die 3 Monats Koliken. Ich habe mir in der Apotheke einen Saft bestellt, der aus England importiert wird. Der Name ist "Woodward`s Gripe Water". Dieser Saft hat bei meinem Schatz wahre Wunder bewirkt. Er kommt jetzt bald in den vierten Monat und hat nur ganz selten Bäuchleinweh gehabt.
    Bei Interesse könnt ihr mir ja mailen dann berichte ich ausführlicher.
    Antwort
  • Flocke
    Superclubber (350 Posts)
    Kommentar vom 11.10.2004 20:07
    Gegen Bauchschmerzen hilft auch, wenn man das Milchpulver statt mit Wasser mit Fencheltee anrührt, habe ich mal gelesen. Mein Sohn hatte zum Glück keine Koliken gehabt :0).
    Antwort
  • mona_0075@hotmail.com
    Superclubber (301 Posts)
    Kommentar vom 11.10.2004 23:32
    hallo jasmin.
    wenn ich mal meine meinung vertreten darf: ich finde die pre nahrung schrecklich. mein kleiner ist 9 tage alt, und wird von dem zeugs nicht satt. ich habe jetzt von milumil die folgemilch 1 geholt. da sind prebiotische kulturen mit drin, die die darmflora aktivieren. ich hab vorher hipp gefüttert, und davon konnte mein wurm garnicht in die hode machen. bei den schmerzen die du schilderst hört es sich auch wirklich eher nach drei-monats-kolik an.
    schöne grüße mona
    Antwort
  • angie@pferdchen-online.de
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 13.10.2004 14:34
    hallo,

    ich habe gleich nach dem stillen bebivita 1 gefüttert, mit dem ergebniss, daß meine kleine fürchterliche krämpfe bekam. mit absprache mit der kinderärztin haben wir dann eine teepause eingelegt und sind langsam auf milasan pre nahrung umgestiegen (mit der wurde sogar ich schon gefüttert). seitdem geht es meiner kleinen wieder prächtig. nun meine frage. wielange füttert man denn pre nahrung ? sollte man irgendwann auf 1 nahrung umsteigen ? meine kleine ist jetzt 9 wochen alt. danke für eure antworten !!
    Antwort
  • Flocke
    Superclubber (350 Posts)
    Kommentar vom 13.10.2004 14:51
    Hallo Anke!
    Solange deine Kleine davon satt wird gibt es keinen Grund auf 1er-Nahrung umzusteigen, sobald sie aber nur noch essen will, würde ich erst PRE und 1er im Fläschchen mischen (50/50) und langsam umsteigen. Als ich von Pre umsteigen wollte (3 1/2Monate alt war der Kleine da), habe ich den Fehler gemacht, dass ich ihm von einem Tag auf den anderen die 1er Milch gegeben habe, die mochte er dann gar nicht... Da ich aber gestillt habe, war das nicht so tragisch und ich habe dann weiter voll gestillt und auf das Fläschchen ganz verzichtet...
    Liebe Grüße,
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.