My Babyclub.de
3D-Ultraschall Bezahlung

Antworten Zur neuesten Antwort

  • sexyuschi@web.de
    Gelegenheitsclubber (18 Posts)
    Eintrag vom 07.02.2007 14:07
    Hallo,
    und zwar folgendes..
    ich bin in der 26. SSW und hatte gestern einen Termin bei meinem Arzt, bei der gelegenheit wollte ich mich über 3D-live-Ultraschall informieren.
    Ich kam kaum dazu zu sagen : wie ist das eigentlich mit einem 3d-ultraschall, da entgegenete der Arzt mir schon mit : "wollte ich nächstes mal machen"

    Bis zu diesem zeitpunkt ging ich davon aus,man müsse es selbst zahlen und es wird nur auf wunsch ausgeführt,solang keine notwendigkeit besteht.

    Meinem Baby und mir gehts gut,nichts unauffälliges.

    Liegt es vielleicht daran,dass ich privat versichert bin? wird es da übernommen?

    Dazu muss ich sagne,dass mein frauenarzt jeden Monat einen Ultraschall macht,ist ja auch nicht der normalfall ?

    Kann mir jemand sagen,ob ich es nun selbst bezahlen muss,oder ob es doch möglichkeiten gibt,dass es übernommen wird???

    Vielen Dank
    Antwort
  • sexyuschi@web.de
    Gelegenheitsclubber (18 Posts)
    Kommentar vom 08.02.2007 12:49
    aber die private hat den 3D übernommen?
    Nicht,dass ich aufeinmal die Rechnung kriege und mich damit total übernehme,schließlich steck ich mitten im Umzug -.-

    Mein Vater bezahlt zurzeit noch die Versicherung,danach läuft das dann über Sozialhilfe...von daher ist es nicht allzuschlimm mit dem Vorstrecken.
    Antwort
  • by_leila@yahoo.de
    Superclubber (313 Posts)
    Kommentar vom 08.02.2007 13:18
    Hallo Meike!
    Das Sozialamt übernimmt dann die Beiträge für deine Privatversicherung, hab ich das richtig verstanden? Hab gedacht, die übernehmen nur die "normalen" Versicherungen. :-)
    Lieber Gruss!
    Antwort
  • sexyuschi@web.de
    Gelegenheitsclubber (18 Posts)
    Kommentar vom 08.02.2007 14:08
    so sagten sie das,wenn ich keine möglichkeit habe über meine eltern versichert zusein,würden sie meine jetzige weiterzahlen...allerdings kanns bestimmt auch sein,dass ich früher oder später zu einer gesetzlichen versicherung wechseln muss,wäre nicht der weltuntergang,ist ja auch gar nicht die frage die ich hatte ^^

    Antwort
  • sexyuschi@web.de
    Gelegenheitsclubber (18 Posts)
    Kommentar vom 08.02.2007 18:00
    Hallo, danke für deine Antwort, ja ich bin auch bei der Central :)
    Das beruhigt mich ein wenig,danke :)
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.