My Babyclub.de
4 1/2 Monate, eigenes Zimmer?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • korneliaeder@gmx.at
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Eintrag vom 13.06.2005 21:49
    Ab wann sollte ein Baby in sein eigenes Zimmer? Ich kann nicht schlafen, wenn mein 4 1/2 Monate alter Sohn in seinem Bettchen neben meinem Bett schläft, weil er so unuhig schläft, jetzt habe ich ihn gestern übersiedelt, ist das OK? Gut ist mir auch nicht dabei, weil ich ihn nicht gleich höre, nur übers Babyfon. Was sagt ihr dazu? Ab wann haben Eure Kinder im eigenen Zimmer geschlafen?
    Antwort
  • anna_saka@web.de
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 14.06.2005 13:51
    also ichdenke das kommt auf die Natur des Kindes an,wenn du beruhigt schlafen kannst wenn er nicht neben dir liegt dann ist es wohl n ordu´nung.Das babyfon ist ja extra für diese Fälleentwickelt worden,also ich finde es völlig in Ordnung.
    Antwort
  • cool_mom@web.de
    Superclubber (177 Posts)
    Kommentar vom 14.06.2005 16:46
    tja, mir bleibt nichts anderes übrig, als mir mit meiner tochter das zimmer zu teilen... ich hab ihren korb am anderen ende des zimmers aufgehängt... wir haben leider nur ein zimmer...aber bis jetzt geht das ganz gut. bis auf das sie nicht durchschläft...das hat aber andere gründe...liebe grüße
    Antwort
  • sandra_nagy@web.de
    Superclubber (110 Posts)
    Kommentar vom 20.06.2005 17:59
    Hallo Kornelia. Unser Dennis schläft seit ungefähr dem 3. Monat in seinem eigenen Zimmer. Er konnte wegen uns nicht ungestört schlafen, er reagierte immer auf unsere Geräusche. Seitdem schläft er total gut. Die ersten Nächte habe ich allerdings auch unruhig geschlafen und mit dem Ohr am Babyphon gehangen. Du gewöhnst dich aber daran und dann hörst du den Kleinen auch durchs Babyphon. Und Laß dir nicht einreden das wäre falsch den Kleinen allein schlafen zu lassen. ich finde das total gut, besser als die Kleinen im Ehebett schlafen zu lassen.
    Antwort
  • stephanie.jabs@arcor.de
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 21.06.2005 21:00
    Meine Kleine Tochter hat von Anfang an in ihrem Zimmer geschlafen. Sie hatte keine Probleme damit und ich hatte die erste Zeit auch ein Babyphon am Bett und nun brauche ich das ganze nicht mehr. Sie braucht nur ein Mucks machen und ich bin wach.
    Antwort
  • korneliaeder@gmx.at
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 21.06.2005 21:33
    Danke für Eure Antworten! Felix hat sich mittlerweile daran gewöhnt in seinem eigenen Zimmer zu schlafen, er wird zwar nach wie vor zwei bis dreimal munter und weint dann und ich muß dann zu ihm weil er sich nicht alleine befuhigt, aber ich schlafe in der Zeit dazwischen schon ganz gut, wenn er plaudert schalte ich das Babyfon leise danach wieder laut, damit ich ja alles höre. War glaub ich für alle die beste Lösung, zumindest schlafen wir jetzt alle drei besser. Danke nochmal. Kony
    Antwort
  • multiplelaw12@yahoo.de
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 02.09.2005 00:09
    Meine Tochter schläft seit dem fünften Monat aleine. Sie schläft die meiste Zeit durch. Wenn ich und mein Mann aber miteinander schlafen wacht sie aber immer auf. Dabei probieren wir schon so leise wie möglich zu sein. Die Wohnung ist sehr hellhörig und wir verzweifeln langsam.
    Gibt es für das Kind vielleicht ein leichtes Medikament damit es durchschlafen kann ?

    LG Jaqueline
    Antwort
  • sandra_nagy@web.de
    Superclubber (110 Posts)
    Kommentar vom 05.09.2005 14:52
    Um gottes Willen nein! Hat eure Kleine schon mal bei Oma und Opa geschlafen? Diese Nächte nutzen wir immer ganz gut aus :-)
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.