My Babyclub.de
Ab wann Zahnpasta??

Antworten Zur neuesten Antwort

  • oggy7@web.de
    Superclubber (178 Posts)
    Eintrag vom 24.07.2007 20:42
    Hallo, also ich hab schon ziemlich zeitig Zahnpasta benutzt bei meiner Tochter, da hatte sie, glaube ich gerade mal so 4 Zähnchen.
    Ich hab angefangen mit Nenedent(so hieß die, glaub ich), gibt in der Apotheke und ist ohne Fluorid, ca. 1, 50€,die selbe mit Fluorid gibt allerdings überall im Handel.
    Ich muß aber sagen, meine Tochter bekommt die Fluortabletten und auch eine fluoridhaltige Zahnpasta, wurde uns so empfohlen, von der Zahnärztin, die unsere Kita betreut, aber wie gesagt, es gibt in der Apotheke auch Zahnpasta ohne Fluorid, das ist dann auch nicht schlimm, wenn die runtergeschluckt wird, mal abgesehen davon, verwendet man ja auch keine Unmengen davon.
    LG
    Antwort
  • heidiehrmeier@aol.com
    Superclubber (298 Posts)
    Kommentar vom 24.07.2007 22:08
    Hallo, wenn ich nochmal von vorne anfangen könnte, hätte ich seit dem ersten Zahn eine Zahnpasta ohne Fluorid genommen. Ich habe auch bis so ca. 12 Monate nur mit Wasser geputzt und die Tabletten gegeben. Als mein Sohn dann mal Antibiotikum in Saftform bzw. mal Hustensaft bekommen hat, haben sich bei uns so Flecken an den Zähnen gebildet, die mit Wasser nicht mehr weg gingen. Also mußte jetzt unbedingt Zahnpasta her, aber mit 1 Jahr haben die Kleinen schon so ihren Kopf und es war ein Kampf. Wenn man damit früher anfängt, gewöhnen sie sich von Anfang an daran und es gehört halt dazu. Fängt man später an, wollen sie nicht mehr. War schwierig bei uns, aber jetzt klappt es gut und die Verfärbungen sind alle weg. Wir nehmen das Weleda-Zahngel, ist ohne Fluorid und gibt es für ca. 1,50 im Drogeriemarkt. Pasta mit Geschmack (z.B. Erdbeer) kam bei uns gar nicht gut an.
    Antwort
  • streifenschmerle@gmx.de
    Superclubber (453 Posts)
    Kommentar vom 25.07.2007 08:37
    hallo! wir geben keine fluorid-tabletten. dafür geben wir zahnpasta mit fluorid, und zwar von Colgate 0-2 Jahre. lg peggy
    Antwort
  • heidiehrmeier@aol.com
    Superclubber (298 Posts)
    Kommentar vom 25.07.2007 16:16
    Hallo mimi, dann viel Glück bei den Versuchen. Laß dich aber nicht entmutigen, wenn deine Kleine die Zahnpasta nicht sofort will. Die schmecken auch alle noch relativ scharf und ich habe ca. 5 ausprobiert, sind aber irgendwie alle gleich. Nur die Farbe variiert. Dauert meist ein paar Tage, aber es nützt ja nix, Zahnpasta muß ja auch sein.
    Antwort
  • heidiehrmeier@aol.com
    Superclubber (298 Posts)
    Kommentar vom 26.07.2007 21:28
    Hallo Alina, die Probleme kennen wir alle. Also bei mir putzt sich die Rückseite irgendwie von selbst mit. Ich setze sowohl von vorne an als auch von unten, also damit die Zahnbürste sich unten teilt und ein Teil der Borsten nach vorne und ein Teil der Borsten nach hinten geht, verstehst du was ich meine? Ist schwer zu erklären. Da die Borsten ja weich sind, teilen die sich ja ganz gut. Rumkauen tun sie wohl alle. Lippe hochziehen klappt bei uns auch nicht, aber ich putze halt meistens "blind", d. h. ich putze einfach auf Gefühl. Das funktioniert. Man muß halt mit Gefühl putzen. Richtig hinsehen klappt meist nicht. Ich bin meistens schon froh, wenn er mich überhaupt in den Mund läßt. Aber mit Konsequenz geht das schon. Muß ja sein.
    Antwort
  • siemisonnenschein@web.de
    Gelegenheitsclubber (8 Posts)
    Kommentar vom 26.07.2007 22:39
    hallo, ich bin ZH von beruf und selbst mutter eines einjährigen und nehme keine zahncreme. wir empfehlen unseren muttis für die kleinen patienten noch keine creme zu benutzen, solange sie noch nicht richtig ausspucken können. der floridgehalt in unseren nahrungsmitteln sowie vorallem in unserem wasser ist vollkommen ausreichend. also bitte keine panik ob nun mit oder ohne zahncreme, hauptsache ohne fluorid. lg
    Antwort
  • mirlynn@web.de
    Superclubber (350 Posts)
    Kommentar vom 27.07.2007 08:37
    wir benutzen auch das Zahngel von Weleda. Das ist ganz gut und ohne Fluorid. Das haben wir auhc vin ANfang an benutzt. LG
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.