My Babyclub.de
Abendbrei mit Muttermilch?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • claudi22@web.de
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Eintrag vom 22.11.2005 19:39
    Meine Tochter ist 8 Monate alt und ich will jetzt den Abendbrei einführen, da ich Sie im ersten Jahr auf jeden Fall kuhmilchfrei ernähren möchte und noch ziemlich viel Muttermilch im TK-Schrank habe, wollte ich den Brei mit Muttermilch machen. Hat jemand damit Erfahrungen gemacht. Wie ist das mit den Nährwerten, Muttermilch hat doch sehr viel weniger Kalzium usw. als Kuhmilch? Was passiert mit der MuMi wenn Sie aufgekocht wird? Habe darüber leider in der Literatur nichts gefunden und wäre für Tips dankbar. Grüsse aus Frankfurt
    Claudia
    Antwort
  • melanielinke@web.de
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Kommentar vom 11.12.2005 16:51
    Hallo, wir rühren den Abendbrei aus Reisflocken (Milupa)und Pre-Nahrung an. Das klappt prima. Die Flocken muss man auch nicht aufkochen.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.