My Babyclub.de
Allergie gegen Lokalanästhetikum?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • maeusi1@gmx.de
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Eintrag vom 05.07.2007 13:41

    Seit ein paar Jahren vertrage ich eine "normale" Betäubung bei einem Zahnarzt nicht mehr.
    Und so wie es nun aussieht, ist ein Kaiserschnitt bei mir fast unvermeidlich, weil sich meine Kleine einfach nicht drehen will (bin in der 33. Woche schwanger). Auf Grund meiner Vorgeschichte habe ich wahnsinnige Angst vor der PDA und vor eventuellen Nebenwirkungen.

    Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

    Mein Arzt meint dazu immer nur, ich soll mir keine Sorgen machen, es wird schon alles gut gehen. Der hat ja gut reden. Eine Reaktion wie damals (Ohnmachtsgefühl, Atemnot, Schwindel) ist nicht gerade zum Lachen. Und unter den gegebenen Umständen habe ich natürlich auch Angst davor, dass ich mich dann total reinsteigere und ne Panikattacke auslöse.

    Kann mir jemand helfen bzw. hat eigene Erfahrungen zu diesem Thema gemacht?

    Antwort
  • Juliane2703
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 30.09.2008 21:14
    Hallo!
    Habe Deinen Beitrag gelesen und habe genau das selbe Problem wie du. Ich bin zwar noch nicht schwanger, aber möchte gerne ein zweites Kind und habe auf Grund meiner Lokalanästhetika-Allergie etwas Angst. Ich hoffe bei Dir ist alles gut verlaufen und die oder der Kleine sind gesund und munter auf die Welt gekommen.
    Bist du zu einer Beratung gegangen oder wo hast du dich informiert? Mir gehen langsam die Ideen aus, kein Arzt konnte mir bisher helfen oder eine Antwort auf meine Fragen geben. Ich hoffe du bist noch im Babyclub oder jemand anders kann mir weiterhelfen. Danke
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.