My Babyclub.de
Antwort: 2. Doppler - alles ok!

Antworten Zur neuesten Antwort

  • michaelbosmanns@hotmail.com
    Superclubber (425 Posts)
    Eintrag vom 29.08.2006 08:48
    Irgendwie schaffe ich es nicht, auf meinen eigenen Beitrag (2.Doppler) zu antworten,also versuche ich es mal so! Ich wollte euch Lieben eigentlich nur ganz doll "DANKE" sagen für´s Zuhören,Daumen-drücken, Da-Sein und überhaupt! es ist so schön zu wissen,daß sich so viele mit einem freuen...sniff...Ich konnte mir zwar irgendwie nicht vorstellen,daß etwas nicht stimmt, weil ich mich in letzter Zeit so wohl und ruhig und entspannt mit dem Kleinen gefühlt habe, aber irgendwie wird man ja doch wieder nervös,wenn so "Routineuntersuchungen" für "Risikoschwangere" (ich HASSE dieses Wort!!!) anstehen...Danke an Euch alle! Liebe Grüße Bossi
    Antwort
  • kerstin@dreschermedia.de
    Superclubber (404 Posts)
    Kommentar vom 29.08.2006 09:36
    liebe bossi, wir sind alle erst beruhigt, wenn das baby gesund auf der welt ist... vorher wollen wir jede einzelheit wissen! und vor allem natürlich, ob es dir und deinem kleinen schatz gut geht! und wie bereits geschrieben: an dir kann ich mich orientieren: da weiß ich immer, was demnächst auf mich zukommt... grins! pass gut auf euch auf und versorg uns weiter mit infos! lg, kerstin
    Antwort
  • michaelbosmanns@hotmail.com
    Superclubber (425 Posts)
    Kommentar vom 29.08.2006 10:24
    Ach Kerstin, ich freu mich schon so...Ich kann es kaum noch abwarten,bis der Kleine so richtig bei uns ist und ich sein Gesicht sehen kann und seine kleinen Füßchen und seinen knubbeligen Bauch...heul...noch 9 Wochen...Ich hätte nie gedacht,daß ich mal solche Gefühle entwickeln würde und jemanden jetzt schon so sehr lieben könnte...noch mehr heul...Dir natürlich auch nur das Beste - der Countdown läuft!!! Bussi von Bossi
    Antwort
  • sschill@planetposter.de
    Superclubber (328 Posts)
    Kommentar vom 29.08.2006 19:18
    Hallo Bossi … da hatte ich Deinen Beitrag glatt übersehen und erst jetzt gelesen! Wundervoll, dass alles okay ist! Da ist man selber immer gleich richtig erleichtert. Übrigens habe ich Dich heute Nacht „persönlich“ kennen gelernt: Ich habe geträumt, dass wir beide kurz vor der Entbindung sind und zusammen in einem Krankenhauszimmer saßen … die Hebamme (!) hatte schon Wehen, weshalb sie dann einfach in den Kreißsaal verschwand und uns unserem Schicksal überließ – war aber nicht schlimm, weil wir nett schwatzend uns die Zeit vertreiben konnten ;-) Mit dem „Risikoschwangere“ hast Du wirklich recht. Manchmal denke ich, man könnte alles mehr genießen, wenn im Schwangerschaftspass sich einfach ein Ankreuzkästchen befände, auf dem so was stände wie „zusätzlich Routineuntersuchungen“ oä. … einfach ohne „Risiko“. Aber was soll’s … noch neun Wochen … irgendwo habe ich gelesen, dass man ab der 32. SSW den Klinikkoffer gepackt haben sollte – das wäre dann schon nächste Woche! Was für ein Gefühl, von „wir sind schwanger“ zu „wir bekommen ein Baby“! Viele Grüße an Klein-Paul und LG
    Antwort
  • kerstin@dreschermedia.de
    Superclubber (404 Posts)
    Kommentar vom 29.08.2006 21:29
    liebe bossi, das hast du jetzt aber schön gesagt: unglaublich, dass man ein kleines wesen so wahnsinnig lieben kann! ich bin fast neidisch, dass du deinen kleinen bald in den armen hältst - aber ich gönns dir von ganzem ganzem herzen! ich kann mir irgendwie dein glückseliges lächeln gut vorstellen und schick euch ganz liebe grüße! fühlt euch gedrückt und weiterhin warte ich immer auf positive nachrichten von dir! kerstin
    Antwort
  • kerstin@dreschermedia.de
    Superclubber (404 Posts)
    Kommentar vom 29.08.2006 21:30
    und was die risikoschwangeren angeht: ich finde nicht, dass ihr hier schon wie alte frauen rüberkommt - im gegenteil! :)) es wird auf diesem planeten wohl keine glücklicheren kinder geben, als die euren - da bin ich mir sicher!!!!
    Antwort
  • michaelbosmanns@hotmail.com
    Superclubber (425 Posts)
    Kommentar vom 29.08.2006 22:05
    Ach ihr Lieben,ich drück euch alle ganz,ganz doll! Von der 6. Ssw an habt ihr mich begleitet, mit mir gehofft, euch gefreut,zugehört...mein Gott,hört diese Sentimentalität denn nie auf? Hormone sind doch was wunderbares... @SAS: Was hast du nur für süße Träume! Darf ich mal die Grenzen der Anonymität sprengen und fragen,woher du kommst? Ich mein, nur für den Fall,daß du in "meiner" Klinik den letzten freien Kreißsaal in Beschlag nehmen solltest :-) ! Cool,daß du das mit dem Klinikkoffer ansprichst,das wäre nämlich meine nächste Frage gewesen.Überall steht nur "einige Wochen vorher packen" - aber was sind "einige Wochen"??? Dann werd ich jetzt wohl wieder shoppen müssen (wie furchtbar *g*), denn ich oute mich jetzt als Nacktschläferin und zumindest für´s KH sollten dann doch ein,zwei Pyjamas/Nachthemden dabei sein... @ Jane: Ich hab ein Schwangerschaftstagebuch geschenkt bekommen,deren Autorin aus den USA kommt.Die rechnen da auch anders und gehen z.B. von 42 Wochen aus...Naja,andre Länder,andre Sitten! Mein Kleiner lag von Anfang an sehr tief und meißt mit Kopf nach unten. außerdem ist er eher ein "Boxer" und so kann ich wirklich SEHR oft auf Toilette, auch nachts weckt er mich 3-4 mal,weil´s ihm zu voll wird...Aber heute hat er mit seinen Füßen zum ersten mal meinen Rippenbogen getroffen, nee wat hab ich gejault...Aber wenigstens weiß ich jetzt,daß er auch treten kann...@Kerstin: Hab Vertrauen! Auf einmal kommt ein Punkt, von dem an es auf einmal rasend schnell geht,ehrlich! Zuerst sind die ersten 12 Wochen die Hölle,dann wartet man ängstlich auf die 20./21. Woche,um endlich den Krümel zu spüren - und schwuppdiwupp muß man den Klinikkoffer packen und sich Verhaltensweisen beim vorzeitigen Blasensprung einprägen...Ich hatte mein absolutes Aha-Erlebnis jetzt nach dem Doppler,da stand im Befund "Grannum Grad I ". Da hat die Krankenschwester in mir totale Panik gekriegt und nur gedacht:"Die Ärztin hat mich angelogen,es ist NICHT alles in Ordnung! Meine Plazenta verkalkt!Hilfeeeeee!" Hilfe bekam ich dann von meiner Hebamme,die mich anlächelte und mit ihrer sanften Stimme sagte:"Liebes Kind,du weißt doch,daß die Plazenta nur für 40 Wochen konzipiert ist,oder? Du bist jetzt im Endspurt, da darf sie so langsam müde werden. Es ist alles im Normbereich!" Da machte es bei mir echt "Kawumm" und die Erkenntnis traf mich mit voller Wucht...Ich habe bald fertig!!!! Ich denke,eines Tages wirst auch du aufwachen und denken:"Wow! Wo sind nur die letzten 30 Wochen geblieben? Ich bin doch erst so kurz schwanger,oder?" Und zum Thema Risikoschwangere: Mit 30 fühle ich mich auch noch nicht wirklich alt und erst recht nicht krank, aber kaum hatte ich meinen Herzfehler angegeben, hatte ich den Titel weg...Eine zweifelhafte Ehre... Und dann nimmt das ganze seinen Lauf...Alles Liebe an Euch Bossi
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.