My Babyclub.de
Ausgepowert

Antworten Zur neuesten Antwort

  • supernova68@gmx.de
    Juniorclubber (43 Posts)
    Eintrag vom 02.03.2006 09:51
    Hallo liebe Mamis von nichtschlafenden Babys. Unsere Tochter ( 7 Monate ) ist von Anfang an eine schlechte Schläferin. In guten Phasen schafft Sie gerade mal 7 Std. am Stück, ( ab 19.00h ) danach wacht Sie alle 1-3 Std. auf. Manchmal beruhigt Sie sich wieder, oder will Schnuller, oder gestillt werden.
    Sie bekommt Mittags und Abends Brei, und ansonsten haben wir alle
    guten Tipps befolgt.
    Langsam geh ich auf dem Zahnfleisch,weil ich seit 7 Monaten keine 3 Std. Schlaf am Stück habe.
    Wie lange hält man sowas durch? Ich bin nur noch müde, müde, müde.
    Es leidet der Alltag und langsam auch das Eheleben.Übrigens, hat unsere Kleine nicht nur Durchschlaf, - sondern auch Einschlafschwierigkeiten.
    Antwort
  • lexie1980@web.de
    Gelegenheitsclubber (18 Posts)
    Kommentar vom 03.03.2006 11:50
    Hallo Raminchen!
    Hast du es schon mal mit einem Ritual probiert? Ich würde vielleicht auch versuchen, sie nachts nicht mehr zu stillen. Mit 7 Monaten braucht sie ja nachts eigentlich nichts mehr. Wahrscheinlich hat sie sich schon so daran gewöhnt. Wünsche euch viel Erfolg und hoffentlich bald ruhige Nächte! Liebe Grüße
    Antwort
  • mona_0075@hotmail.com
    Superclubber (301 Posts)
    Kommentar vom 03.03.2006 12:43
    Hallo Raminchen.
    Ich kenne das Problem. Unser Sohnemann hat mit zwei Wochen Durchgeschlafen. Teilweise hab ich ihn um acht hingelegt, und er hat bis acht geschlafen. Plötzlich, so mit fünf Monaten, wollte er nicht mehr einschlafen, weil sein Nuckel andauernd weg war. Dann habe ich Böse mama gespielt, und den Nuckel entsorgt, das gab zwei lange abende und dann hat er wieder geschlafen. Dieses Abendliche nicht schlafen wollen hat mich irgendwann garnicht mehr gestört, es war ne stunde, und dann war gut. bis er knapp ein jahr alt war. Seither wacht er nachts andauernd auf und will trinken kuscheln .... das macht einen ganz schön fertig, wenn man jede stunde aufstehen muss. Ich habe abends eine zeitlang "beruhigungstee" aus der apotheke gegeben, der ist extra für Kinder. (mir fällt der name nicht ein) der war ganz gut. mittlerweile macht er nur noch theater, wenn er zähne bekommt. (wir sind gott sei dank schon bei den letzten augenzähnen) ich hoffe dann ist das bald vorbei. Zum Thema Ritual, das bringt bei meinem Sohn garnichts;o( das einzige was bei ihm hilft, ist viel spazieren gehen( wobei er auch läuft, aber das ist bei euch wahrscheinlich noch zu früh;o) )
    lg mona
    Antwort
  • mflottmann@t-online.de
    Gelegenheitsclubber (7 Posts)
    Kommentar vom 06.03.2006 12:59
    Hallo Mona!
    Welche Zähne sind denn die "Augenzähne" ?
    Ich habe das jetzt schon öfter hier gelesen und jetzt muss ich das doch mal wissen : ) !
    Viele Grüsse, Christina
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.