My Babyclub.de
Ausnahmen im Mutterschutzgesetz

Antworten Zur neuesten Antwort

  • by_joyce@yahoo.de
    Juniorclubber (29 Posts)
    Eintrag vom 27.03.2006 01:08
    Hi Susi!
    Bin in der 22. SSW und hab jetzt ne Ausbildung zur Krankenschwester hinter mir. Kenn mich deswegen mit Mutterschutzgesetz ziemlich gut aus. Also ich habe von so einer Ausnahmeregelung überhapt nichts gehört. Ich würde dir raten auf so was gar nicht einzulassen, dir und deinem ungeborenem Würmchen zu liebe. Lg. Steffi
    Antwort
  • b_meister2003@yahoo.de
    Gelegenheitsclubber (12 Posts)
    Kommentar vom 03.04.2006 10:08
    Hallo SusiS! Lass dir nix von deiner Chefin erzählen. Ich kann aus eigener Erfahrung berichten... Sicherlich wird jeder etwas anderes in das Mutterschutzgesetz interpretieren, kommt eben auf den Standpunkt an von dem aus man die Sache betrachtet. Du kannst beim Gewerbeaufsichtsamt anrufen, die Leute sind für die Richtlinien und auch die Einhaltung des Gesetzes zuständig. Die erklären dir total nett was erlaubt ist und was nicht, welche Ausnahmen usw.
    Lass dich nicht unter Druck setzen.
    Liebe Grüße!
    Antwort
  • b04manu@aol.com
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 19.04.2006 21:11
    Hallo SusiS !

    Da ich im Betriebsrat tätig war,
    weiß ich gut bescheid. Du darfs
    maximal bis 20:00 Uhr arbeiten.Daran muß sich auch Deine Chefin halten.
    Denk an Dein Baby,
    lieben Gruß und alles Gute.
    Antwort
  • nicole_hunziger@web.de
    Superclubber (221 Posts)
    Kommentar vom 19.04.2006 21:30
    Hallo Susi, ein Auszug aus dem MSchG
    Werdende und stillende Mütter dürfen nicht mit Mehrarbeit, nicht in der Nacht zwischen 20 und 6 Uhr und nicht an Sonn- und Feiertagen beschäftigt werden.
    Abweichend vom Nachtarbeitsverbot dürfen werdende Mütter in den ersten vier Monaten der Schwangerschaft und stillende Mütter beschäftigt werden
    -
    in Gast- und Schankwirtschaften und im übrigen Beherbergungswesen bis 22 Uhr,

    in der Landwirtschaft mit dem Melken von Vieh ab 5 Uhr,

    als Künstlerinnen bei Musikaufführungen, Theatervorstellungen und ähnlichen Aufführungen bis 23 Uhr


    Ich selbst bin Hotelfachfrau und habe somit bis zum 4. Monat bis 22.00 Uhr arbeiten müssen danach dann nur noch bis 20.00 Uhr.
    Andere Ausnahmereglungen kenne auch ich nicht. LG Nicky
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.