My Babyclub.de
Baby geplant - nun ein Jobangebot.....

Antworten Zur neuesten Antwort

  • melrodenfels@aol.com
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Eintrag vom 31.05.2007 11:20
    Hallo,ich brauche mal Euren Rat. Ich habe bereits eine 4jährige Tochter, bin arbeitslos und mit meinem Freund (noch) nicht verheiratet. Vor kurzem haben wir uns entschlossen, unser 1.gemeinsames Kind zu planen. Da ich seit über 1 Jahr arbeitslos bin und keine Arbeit finde,dachten wir,es wäre vielleicht ein guter Zeitpunkt. Ausgerechnet jetzt habe ich ein Jobangebot (400€) erhalten und habe bereits morgen einen Probearbeitstag.Was soll ich denn nun machen,klar,schwnager bin ich noch nicht und weiß auch nicht,wann es klappen wird. Aber ich habe mich bereits so mit dem Gedanken angefreundet.....Klar möchte ich auch gerne arbeiten,könnte mir ja was dazuverdienen,aber jetzt den Job annehmen und vielleicht dann schwanger zu werden, ist irgendwie auch "doof". Was würdet Ihr denn machen ??
    Antwort
  • srech@webdesign-wnd.de
    Juniorclubber (49 Posts)
    Kommentar vom 31.05.2007 13:49
    Hi, ich hab vor einem Jahr auch einen 400Euro Job angenommen, und wir waren bereits in der Planung für unser erstes Kind. Nun bin ich in der 18.SSW und ab dem06.06. arbeite ich nicht mehr. Werde allerdings nach der Geburt wieder gehen. Da man bei 400Euro ja meistens nur für ein paar Stunden den Monat geht, ist dies für uns ok.
    Je nach dem was es für ein Job ist, kannst Du ja tatsächlich noch eine Zeit lang arbeiten und evtl. später noch mal einsteigen.
    Ich wünsch Dir morgen viel Erfolg und alles Gute.
    LG Sandra
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.