My Babyclub.de
Baby und Familie

Antworten Zur neuesten Antwort

  • hohmann_andre@t-online.de
    Powerclubber (61 Posts)
    Eintrag vom 04.09.2004 13:14
    Sie probiert aus,was sie tun kann... versuch evtl mal,leicht zurückzubeissen.Nicht so doll,dass sie brüllt wie am Spiess,aber das hat bei Marie geholfen.Einfach so,dass sie merken,dass ist kein Spiel,sondern man meint es ernst,dass es weh tut...oder aber,wenn man sein Kind nicht so gern beissen will,dass man es dann einfach mal ne zeitlang auf die decke/ins bett legt und dem Kind ruhig und bestimmt sagt,wer mich beisst,den kann ich nicht auf dem Arm haben,da mir das weh tut... vielleicht muss man den Tonfall,in dem man dann "AU" sagt,einfach ändern... dass man das ernster sagt und auch das Gesicht etwas verzieht.. das Kind muss merken,dass das nicht geht...
    Antwort
  • johannefriederike@web.de
    Gelegenheitsclubber (17 Posts)
    Kommentar vom 08.09.2004 20:57
    hallo
    ja mein sohn fand es auch sehr lange witzig wenn ich au gesagt hab. das kenne ich auch von vielen anderen Eltern. Wir haben das au dann versucht wegzulassen und anstelle dessen ein Verbot mit Nein gestellt. Ich hab meinem Sohn immer gesagt nein das darfst du nicht und ein wenig abstand zweischen mich und ihn gebracht.
    wenn er es dann nochmal gemacht hat hab ich ihn rutergesetzt. es hat eine weile gedauert ihm das klar zu machen aber es guíng erheblich schneller als das mit dem Aua verständlich zu machen. denn das findet er auch jetzt manchmal noch ganz witzig weil es ja auch im spiel schonmal ironisch gemeit benutzt wird.
    Er ist nun 17 Monate und verstht langsahm das es auf die Art, die situatio und den Ton ankommt der dahinter steht. aber lachen tutu er fast immer wenn ich au sage. egal ob ernst oder spaß.
    Antwort
  • johannefriederike@web.de
    Gelegenheitsclubber (17 Posts)
    Kommentar vom 10.09.2004 10:27
    Hallo
    ich kenne das auch von meinem Sohn der lacht bi heute übers aua sagen auch wenn er inzweischen verstanden hat was es heist. ich habe das aua durch ein verbot mit nein ersetzt weil mien sohn es einfach nicht verstehen wollte, das aua nicht lustig ist. das nein kannte er aber als etwas nicht positives. wenn er mich dann trozdem weiter gebissen hat habe ich ihm das nochmal gesagt und ihn runtrgesetzt mit der erklährung:"wenn du mich beist möchte ich dich nicht auf dem Schoß/Arm haben, denn das tut mir weh und das mag ich nicht!"
    es hat zwar auch nicht sofort geklappt aber besser schneller als mit dem Aua. Das kinder pbers Aua lachen hab ich schon oft mitbekommen. das mag auch bestimmt daran liegen das man es in anderen Situationen im Spiel verwendet oder aber in Ironie. mein Sohn ist nunn 15 monate alt und obwohl er weiß das aua nicht lustig ist muß er dennoch oft lachen. dewegen sag ich auch weiterhin immernoch nein nach dem Aua. das hat sich bei uns gut bewährt. auch das erklähren der situation und warum ich etwas nicht möchte hilf uns dabei.
    Antwort
  • v.roeck@kabsi.at
    Powerclubber (89 Posts)
    Kommentar vom 02.10.2004 21:27
    ich kann dir nur sagen du triffst den nagel auf den kopf mir geht es genauso wenn du eine lösung gefunden hast bitte teile es auch mir mit...ich würde auch gerne was dagegen tun!!
    Antwort
  • Flocke
    Superclubber (350 Posts)
    Kommentar vom 03.10.2004 17:58
    Hallo Jenny!
    Ich habe bei mir festgestellt, dass wenn ich zu wenig trinke, dann fühle ich mich auch total hibbelig, schwindelig, unterzuckert halt. Also viel trinken! Bei mir hilft es!
    Liebe Grüße und viel Erfolg!
    Antwort
  • torsten-jennifer@familie-stoehrmann.de
    Gelegenheitsclubber (14 Posts)
    Kommentar vom 03.10.2004 19:10
    Hallo!!!!!!!!!

    Geht es keinem wie mir? Ist das so einzigartig?
    Habe schon ein bißchen Angst, wieder schwanger zu werden (vielleicht bin ichs schon), falls es mir wieder so geht.
    Konnte meine Schwangerschaft gar nciht genießen.

    Danke und viele Grüße,
    Jenny
    Antwort
  • torsten-jennifer@familie-stoehrmann.de
    Gelegenheitsclubber (14 Posts)
    Kommentar vom 04.10.2004 13:43
    Hallo Natalie,

    hab jetzt auch festgestellt. 1. Viel trinken. 2. Nüsse und 3. Traubenzucker.
    Und halt keinen leeren Magen.

    Aber ich weiß noch, das hat damals auch ncihts mehr geholfen.
    Das war wirklich schlimm.
    Hoffe nur, daß es beim zweiten Mal nciht so schlimm ist.
    Mal abwarten... ob ich meine Tage bekomme.
    Furchtbar, diese Warterei immer....

    Bist Du schon schwanger?

    Viele Grüße,
    Jenny

    Antwort
  • Flocke
    Superclubber (350 Posts)
    Kommentar vom 04.10.2004 16:52
    Hallo Jenny!
    Mein Sohn ist vor einer Woche 1Jahr alt geworden. Ich wollte mit der zweiten Schwangerschaft warten, bis wir umgezogen sind. Henrik schläft noch bei uns im Zimmer, da wir keine andere Möglichkeit haben (kein Kinderzimmer). Anfang nächsten Jahres wollen wir umziehen. Und dann sehen wir weiter.....
    Liebe Grüße,
    Antwort
  • linke-althoff@web.de
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 25.11.2004 12:19
    mein kind ist 10 wochen alt und hat seit gut 1 woche ganz schlimme träume. Sie schreit und weint im schlaf ist das normal? und kann man etwas dagegen machen?
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.