My Babyclub.de
Babytrage?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • christiane.herbst@web.de
    Superclubber (199 Posts)
    Eintrag vom 22.09.2006 20:32
    Hallo, wie gut sind eigentlich Babytragen? Ist es schon anfangs zu empfehlen, oder hängt das Kleine dann da wie ein nasser Sack? Ist das Ding beim Einkaufen praktischer als mit dem Kinderwagen? Hat jemand Erfahrungen?
    Antwort
  • by_leila@yahoo.de
    Superclubber (313 Posts)
    Kommentar vom 22.09.2006 21:45
    Hallo Schlumpfine!
    Also ich denke man sollte das Kind in so eine Babytrage erst setzen wenn es selbständig aufrecht sitzen kann, denn davor ist seine Wirbelsäule noch recht instabil und es kann später zur Wirbelsäuleproblemen führen wie es bei meinem Bruder der Fall ist. Das hat mir auch meine Hebamme bestätigt. Ich hab auch schon so ne Babytrage gekauft, möchte aber noch etwas damit warten, mind. bis mein Kleiner 3-4 Mon. alt ist dann werd ich´s ausprobieren und sehen ob er sich drin wohl fühlt oder wie du sagst, wie ein nasser Sack drin sitzt. :-) Kann auch gar nicht verstehen warum dadrauf 0 bis 12 Monate drauf steht denn mit 1 Woche würd ich mein Baby garantiert nicht reinsetzen. Oder, meinst du nicht auch?
    Lieber Gruss!
    Antwort
  • christiane.herbst@web.de
    Superclubber (199 Posts)
    Kommentar vom 23.09.2006 09:49
    @Ja, das habe ich mir ja auch schon irgendwie gedacht, deshalb auch der Ausdruck "nasser Sack"... Kann mir auch nicht wirklich vorstellen, dass das so toll ist, wenn das baby gerade mal auf der Welt ist.Sicher ist sicher, ich werde das dann auch so machen, dass ich vorerst etwas warte. Man muss es ja nicht benutzen, dann nimmt man anfnags eben den Kinderwagen. dafür ist der ja auch da.. :o) Wirbelsäulenprobleme sind ja nicht ohne, ich selbst habe auch eine Skoliose. Vielleicht sollte ich gerade deshalb auch erst mal warten... Danke!
    Antwort
  • by_leila@yahoo.de
    Superclubber (313 Posts)
    Kommentar vom 24.09.2006 15:45
    Hallo Katschi!
    Ja, ich habe auch von "Baby björn" das neueste Modell. Trotzdem bin ich der Meinung man sollte nicht so früh damit anfangen.
    Antwort
  • by_leila@yahoo.de
    Superclubber (313 Posts)
    Kommentar vom 24.09.2006 15:47
    Manche Babys werden ja schon mit dem Gewicht von 3,5 kg geboren und das ist definitiv zu früh für die Trage.
    Antwort
  • muc80799@yahoo.de
    Juniorclubber (46 Posts)
    Kommentar vom 25.09.2006 10:12
    Hallo!

    Leider ist beim Baby Björn die Spreiz-Anhock-Haltung nicht gegeben. Das kann zu Problemen führen. Man kann sich das ja mal anschauen - die Beine baumeln einfach herunter, das ganze Gewicht lastet auf dem schmalen Steg.
    Eigentlich müssen die Knie in Pohöhe sein, dann ist die Haltung i.O. Schafft momentan, soweit ich weiß, der Marsupi (ab Geburt) oder dann später der Ergo. Ansonsten ist natürlich ein Tuch am Besten.
    Das Tragen ist gerade in den ersten drei Monaten am Wichtigsten, wenn das Kind noch so unausgereift ist. Denn gerade dann braucht es die Körpernähe der Mutter/tragenden Person am meisten.
    Mit dem Gesicht nach vorne würde ich überhaupt nicht tragen. Das ist erwiesenermaßen aus verschiedenen Gründen schädlich. Leider möchte Baby-Björn seine Empfehlungen dahingehend immer noch nicht ändern, es wird aber gekämpft.

    Lieben Gruß!

    N.
    Antwort
  • ariek@arcor.de
    Gelegenheitsclubber (22 Posts)
    Kommentar vom 06.10.2006 19:04
    Hallo zusammen, wir tragen unseren Kleinen (8Monate) im Tragetuch. Erst vorne und seit dem 4. Monat hinten. Er liebt es total. Gesund ist es auch, wie unser Kinderarzt bestätigte, da die Spreiz-Hock-Stellung wichtig ist. Den BabyBjörn würde ich auch nicht empfehlen, da besagte Stellung nicht möglich ist. Ausserdem kann man den nicht so lange benutzen, wohl nur bis 6./7. Monat. Das Tragetuch kann bis zum 4. Lebensjahr genommen werden. Zumindest so lange, wie man den Krümel auf dem Rücken tragen möchte. Was m.E. auch eine Alternative ist, ist der Glückskäfer-Tragesack. Lg
    Antwort
  • katzespie@aol.com
    Gelegenheitsclubber (23 Posts)
    Kommentar vom 07.10.2006 08:54
    babybjörn halte ich aus genannten Gründen auch nicht als so toll. Ich trage meine Kleine von Anfang an im Tuch - mit etwas Übung ist das Binden kein Problem, und sie genießt es total, d.h. sie wird innerhalb kürzester Zeit ruhig und schläft darin auch gerne.
    Antwort
  • tania-ruemker@freenet.de
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 07.10.2006 15:38
    Hallo, hat jemand Erfahrungen mit dem Ergo-Carrier gemacht (wurde im Beitrag von N.H. angesprochen)? Habe ihn mir kürzlich gekauft, und mit meinen Sohn (7 Monate, sitzt noch nicht selbständig) vor dem Bauch probiert. Er kann sich darin wunderbar nach hinten überstrecken, ins Hohlkreuz gehen, sowas darf doch bei einer guten Trage nicht passieren. Habe die Gurte ganz straff angezogen, aber das hat auch nichts genützt. Die Kapuze, die als Kopfstütze verwendet wird, läßt er sich absolut nicht überziehen. Werde mir wohl jetzt ein Tragetuch ausleihen.
    Antwort
  • by_leila@yahoo.de
    Superclubber (313 Posts)
    Kommentar vom 07.10.2006 15:45
    Hallo!
    Leider hab ich dir zu dem Ergo nichts sagen aber ich hätte auch eine Frage. Bin am überlegen ob ich den Baby björn auf Marsupi umtauschen soll? Hat jemand Erfahrungen mit Marsupi gemacht?
    Liebe Grüsse!
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.