My Babyclub.de
Baumwoll-Wickelsysteme

Antworten Zur neuesten Antwort

  • sabinemuellerheim@web.de
    Gelegenheitsclubber (8 Posts)
    Eintrag vom 11.04.2006 11:32
    Wer hat Erfahrungen mit Baumwoll-Wickelsystemen, z.B. Popolini?
    Antwort
  • vectoria@web.de
    Gelegenheitsclubber (7 Posts)
    Kommentar vom 25.04.2006 16:34
    Hallo Sabine, ich hatte am Anfang das Strickwindelsystem bestehend aus Strickwindel, Baumwollwindel, Vlieseinlage für´s Grobe und drum herum eine Wollstrickhose. Da meine Tochter zur Geburt sehr leicht und klein war, war das System optimal, da prima anpassungsfähig. Seit ca. 4. Monat verwende ich jetzt ein supereinfaches Windelpaket aus einer Baumwolleinlage mit Vliestuch und einer atmungsaktiven Microfaserhose. Nachts mach ich auch noch eine Nachteinlage aus Baumwolle hinein. So spare ich mir das nächtliche Wickeln.
    Antwort
  • Kommentar vom 03.05.2006 19:55
    Hallo Sabine
    ich wickel meine Tochter mit dem Wickelsystem von Lotties und Demano. Wir kommen damit gut zurecht. Ich wasche 2x die Woche da ich sehr viele Windeln habe (ebay sei Dank). Das System besteht aus einer Höschenwindel Ähnlich einer Pampers einer Einlage und einem Vlies für das Grobe. Nachts benutze ich noch eine Vlieswindel zusätzlich, so dass ich nachts nicht wickeln muß. Darüber kommt eine Microfaserüberhose. Wollhosen machen das Windelpaket zu dick. Nachteil ist dass der Windelpopo dicker ist als mit einer Pampers, auch Hosen und Strampler sind schnell zu kurz im Oberkörper. Manche Städte geben zu Stoffwindeln einen Zuschuß. Nachfragen lohnt sich! Gruß und Mut zum Stoffwickeln Finn
    Antwort
  • sabinemuellerheim@web.de
    Gelegenheitsclubber (8 Posts)
    Kommentar vom 09.05.2006 21:53
    Hallo, ich habe mich für die Ultra Fit von Popolini entschieden - und es klappt!! Aber www.zwerge.de war ein guter Tipp!! Danke Sabine
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.