My Babyclub.de
Bedeutung lebendig, lebhaft

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Ka75
    Very Important Babyclubber (552 Posts)
    Eintrag vom 05.01.2007 13:22
    Hi, wer weiß für Jungen einen Namen - außer Vivian/Vivianus - der lebendig, lebhaft bedeutet???

    Für Mädchen habe ich dazu folgendes gefunden: Aischa, Eva, Joyce, Vivien, Zoe.
    Danke.
    katja
    Antwort
  • biancafurlan@aol.com
    Juniorclubber (27 Posts)
    Kommentar vom 05.01.2007 16:39
    Hallo, für einen Jungen weiß ich leider auch nichts, aber für ein Mädchen, Allegra.
    Antwort
  • karin.will@ansit.adac.de
    Juniorclubber (30 Posts)
    Kommentar vom 06.01.2007 17:00
    Hi,
    Selvaggia für ein Mädchen bdeutet "die Wilde".auf italienisch.
    Allegra bedeutet fröhlich, ebenso wie Ilaria und Letizia.
    Gruß aus Mailand Karin
    Antwort
  • Ka75
    Very Important Babyclubber (552 Posts)
    Kommentar vom 10.01.2007 13:10
    Hi Ihr,
    Allegra hab ich nun im neu erstanden Buch auch gefunden. Aber leider immer noch keinen Jungennamen... Muss wohl ein anderer Name herhalten... Grüße nach Mailand. P.S.: Hast Du einen ital. Nachnamen? Oder würde es Dich nicht stören?
    Antwort
  • karin.will@ansit.adac.de
    Juniorclubber (30 Posts)
    Kommentar vom 10.01.2007 15:32
    Hi,
    bin beim googlen auf einen arabischen Jungennamen gestoßen: Nashat, der lebhaft, jung bedeutet.
    In italienisch gibt es den männlichen Namen Vitale bedeutet auf itl. voller Leben, lebhaft, dann gibt es noch Viviano mit ähnlicher /gleicher Bedeutung.
    Weil Du mich gefragt hast: mein Mädchen hat einen italienischen Nachnamen und heißt Stella mit Vornamen.
    Gruß aus Mailand Karin
    Antwort
  • Ka75
    Very Important Babyclubber (552 Posts)
    Kommentar vom 10.01.2007 16:26
    Hi Karin, danke für die Antwort! Interessierst Du Dich einfach so für Namen oder bist Du wieder schwanger?
    Stella finde ich auch schön, v.a. die Bedeutung - würde es aber im Schwäbischen nicht nehmen.
    Nashat ist natürlich sehr ausgefallen. Viviano - ist also das ital. Pendant zu Vivianus/Vivian. Klingt nicht schlecht.
    Vielleicht erfahre ich nächste Woche, was es bei uns wird - dann würde sich das "Problem" evtl. von alleine lösen... LG
    Antwort
  • karin.will@ansit.adac.de
    Juniorclubber (30 Posts)
    Kommentar vom 10.01.2007 16:39
    Hi,
    weder noch, bin halt noch eingeschrieben und stöbere halt ein bißchen und ab und zu schreib ich was dazu...
    Gruß Karin
    Antwort
  • karin.will@ansit.adac.de
    Juniorclubber (30 Posts)
    Kommentar vom 13.01.2007 07:20
    Hi,
    hab noch vergessen, dass es zu Viviano auch die weibliche Version Viviana gibt.
    Iliaria ist übrigens die itl. Form von Hillary. Mir gefällt Ilaria übrigens sehr gut.
    Laß mich dann wissen wie Du Dich entschieden hast.
    Gruß Karin
    Antwort
  • Ka75
    Very Important Babyclubber (552 Posts)
    Kommentar vom 17.01.2007 13:20
    Hi Karin,
    tja, wir sind um eine Entscheidung rumgekommen - weiß aber nicht, ob ich das jetzt leichter finde??? Hätte mir mit Mädchennamen leichter getan. Aber seit gestern ist es ziemlich sicher: Es wird ein Bub! tja, wie soll nun der Gute heißen? Wenn ich das wüsste... Meine Favoriten, die mit der Bedeutung Leben allerdings nix mehr zu tun haben, schmettert mein Freund meistens ab... . Wobei mir allg. eine Bedeutung schon relativ wichtig ist: Der Kerl ist jetzt schon so lebhaft und foppt den FA beim US, dass er einen pfiffigen Namen braucht!
    Antwort
  • j-gong@web.de
    Superclubber (241 Posts)
    Kommentar vom 17.01.2007 23:00
    Sami (begeistert), Ardian (feurig, leidenschaftlich), Jannis (der Quirlige), Vitus (lebhaft/munter), Emil (eifrig), ...
    Antwort
  • Ka75
    Very Important Babyclubber (552 Posts)
    Kommentar vom 18.01.2007 17:08
    Hi Jengo, danke!!!
    Emil find ich gar nicht schlecht (wird das Mode??? so wie Paul...). Ist Jannis nicht ein Johannes??? Woher kommt die Bedeutung quirlig! Würde mir gut gefallen! LG katja
    Antwort
  • Ka75
    Very Important Babyclubber (552 Posts)
    Kommentar vom 18.01.2007 17:10
    Nochmal ich, hab grad selbst hier in der Suchmaschine gekuckt: Janne, Jannis, Jannes - niederländ. Formen von Johannes = Gott ist gnädig! Wo hast Du denn das mit "quirlig" gefunden?
    Antwort
  • j-gong@web.de
    Superclubber (241 Posts)
    Kommentar vom 20.01.2007 13:41
    Von firstname.de, aber ob das stimmt, weiß ich leider auch nicht.
    Antwort
  • Ka75
    Very Important Babyclubber (552 Posts)
    Kommentar vom 20.01.2007 14:17
    Hi Jengo, hab´s jetzt auch so als griechische Übersetzung gefunden. Welche Sprache dann wohl die biblische Übersetzung ist???
    Unter lebendig stand noch Samir und Veit. Ich persönlich möchte allerdings keinen arabischen Namen für ein wahrscheinlich blondes Kind.
    Antwort
  • j-gong@web.de
    Superclubber (241 Posts)
    Kommentar vom 20.01.2007 18:24
    Das kann ich verstehen. Biblische Namen sind meistens hebräische Namen.
    Antwort
  • Ka75
    Very Important Babyclubber (552 Posts)
    Kommentar vom 21.01.2007 10:46
    Stimmt, hab ich inzwischen nach einer Weile suchen auch raus! Die bibl. Übersetzung wird aus dem hebr. abgeleitet. Komisch nur, dass die in den Büchern gar nicht auf die griech. Übersetzung (bei Jannis) eingehen. Im Internet hab ich´s so gefunden, wie Du geschrieben hast. LG katja
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.