My Babyclub.de
Brauche hilfe, bitte....

Antworten Zur neuesten Antwort

  • rikenitsche@gmx.de
    Superclubber (130 Posts)
    Eintrag vom 18.01.2007 15:59
    Hallo ich wünsche mir schon seit 9 monaten ein baby mit meinem mann und es klappt einfach nicht. Mein Zyklus ist allerdings der 34 tag, sind es schlechte karte für mich? Habe nämlich mal gehört wenn der Zyklus so lange ist dann ist es schwerer ein baby zu bekommen, stimmt das???



    Antwort
  • rikenitsche@gmx.de
    Superclubber (130 Posts)
    Kommentar vom 19.01.2007 14:51
    Danke für deine antwort. Und zum thema kopstand, den habe ich auch gemacht, ich habe soviel gemacht aber leider klappt es bei uns nicht. Mein frauenarzt hat auch gesagt das wir 1 jahr abwarten sollten und dann uns untersuchen lassen sollen, das werden wir dann auch erstmal so tun.
    Jeden monat hoffe ich und hoffe ich, und wenn ich dann meine mens bekomme bin ich immer sehr enttäuscht, mittlerweile gehts wieder trotzdem ist es immer wieder eine enttäuschung.
    Na ja einfach mal abwarten, und tee trinken.
    Antwort
  • horstmaria
    Powerclubber (69 Posts)
    Kommentar vom 19.01.2007 22:26
    Hallo zusammen. In unserem Bekanntenkreis gibt es auch viele Pärchen, bei denen es nicht geklappt hat, obwohl körperlich alls OK ist. Die einen haben sich nach 10 Jahren üben für künstliche Befruchtungen entschieden und nun zwei gesunde Kinder, ein anderes Paar lässt die Prozedur gerade über sich ergehen. Und ein drittes Paar hat nach langem üben und misslungenen künstlichen Befruchtungen schweren Herzens akzeptiert, dass es keine Kinder bekommt. Und gerade, als die beiden beruflich durchstarten wollten, hats plötzlich doch geklappt. Ich will damit nur sagen, dass es häufig wirklich eine Kopfsache ist. Je verkrampfter man an die Sache rangeht, desto schwieriger ist es offenbar. Und mal ehrlich: Sex nach Zeitplan ist nicht gerade ideal, um ein Kind zu zeugen. Kann mir keiner sagen, dass das entspannt ist und Spaß macht. Kleiner Tipp: Mein Mann und ich haben auf einem Polterabend ordentlich gefeiert und an diesem Tag mal nicht an unseren sehr lang gehegten Kinderwunsch gedacht. Eher an die Kopfschmerzen am nächsten Tag ;-) Und das Ergebnis ist erstaunlich. Unser Kind kommt im April zur Welt. Und das ganz ohne ES-Rechner, Kopfstand und andere Experimente. Ich drück dir auf alle Fälle die Daumen, dass es bei Euch auch bald klappt.
    Antwort
  • diezwerge@aol.com
    Juniorclubber (28 Posts)
    Kommentar vom 21.02.2007 10:23
    hallo,
    wollt mal fragen, was der FA dazu sagt? Als ich damals schwanger werden wollte und es nicht geklappt hat, bin ich zum FA hin und hab gefragt, was los ist. Der sachte nur sowas wie: messen sie Fieber und versuchen sie es weiter. Hab den FA gewechselt und eine gefunden, die sich enrom dafür interessiert hat. Wir haben Tests gemacht, mein Mann wurde zum Test geschickt, ich sollt früh morgens oder spät abends in die Praxis (wenn eigentlich schon geschlossen war) weil man da die Hormone oder was weiß ich besser bestimmen konnte. Ergebnis....eine leichte Gelbkörperschwäche und ich hatte zuviele männliche Hormone hab 1 Monat (!) 1 1/2 Tabletten genommen (zusätzlich noch Femibion) und war urplötzlich schwanger. Will damit sagen, vielleicht interessiert sich der FA nicht genug dafür? Fühlst du dich da gut aufgehoben, dass der / die wirklich ALLES machen?
    Lg Nici
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.